Sonstiges

Partner gesucht: Bereich Musik

habe folgende Anfrage von Michael Krisch bekommen, der sich damit beschäftigt, ein „Musiknetzwerk“ zu starten, dem es aber an Entwicklerwissen mangelt. Ich halte die Idee für ziemlich charmant, wir haben uns telefonisch die konzepte um die Ohren geschmissen und es könnte in der Tat etwas sein. Also, anbei seine Anfrage:

Für ein neues Geschäftsmodell im Bereich der Musikbranche sucht Michael aus Dortmund – der unter anderem einen Flash Blog betreibt – einen Partner (Raum NRW wäre von Vorteil) mit sehr guten Kenntnissen im Bereich der Programmierung (Social Network, CMS, Shop-System etc.).

Er selbst blickt auf knapp 10 Jahre Musikbusiness Know-How zurück und möchte eine Plattform für Musikschaffende ohne Labeldeal in’s Leben rufen, die es in dieser Form noch nicht gibt.

Neben guten Kenntnissen in der Programmierung einer solchen Plattform, wäre eine gewisse Affinität zur Musik wünschenswert.

Ferner dürfen sich auch sehr gerne Bands, Künstler, DJs etc. die über Demo-Material und keinen Plattendeal verfügen melden. Diese können das Projekt in der Betaphase antesten und sich bei Interesse kreativ mit einbringen!

Bei Interesse könnt ihr euch bei ihm über das Kontaktformular in seinem Blog oder über Xingmelden.

Wenn ich das mal salopp sagen darf, Michael kann gut jemanden brauchen, der nicht nur als Entwickler für die Entwicklung einen Kopp hat, weil das ist noch mE mit das einfachste, zu lösende Problem ist. Kenne Michael so gut wie gar nicht, kann also nix zu ihm sagen. Daher müsst Ihr Ihn schon direkt löchern.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

Kommentieren