Sonstiges

will it blend: ein Meisterwerk der Werbung

blendtexWill it blend gehört in den USA zu einem der wohl bekanntesten Slogans schlechthin mittlerweile. In D kennt das kaum einer, eher die Webuser, die hin und wieder über merkwürdige Videos stolpern, in denen ein grauhaariger Bursche im weißen Kittel irgendwelche abstrusen Dinge durch einen Mixer jagt, währenddessen coole Sprüche kloppt. Jüngst ein iPhone, vormals einen iPod, „IT Infrastructure“ (siehe Video) und und und… und dieser Mixer kriegt alles klein:)

Der Bursche, der nennt sich Tom Dickson und ist der abgedrehte Inhaber der Firma Blendtec. Die was herstellen? Bingo… Mixer! Die nicht zu knapp kosten, ab rund 800 Euro gehts los. Nachdem Tom angefangen hatte, diese verrückten Videos ins Netz zu stellen, ging die Post ab, der Geräteabsatz boomt seitdem. Kein Wunder, kein renommiertes US-Blog, das nicht schon mal über Will It Blend berichtet hätte, alle großen US Zeitungen haben hin und wieder eine Story gebracht, Blendtec war im US Fernsehen durchgereicht worden, kein Portal, das nicht mindestens einmal Will it Blend auf dem Radar gehabt hätte (zB Digg.com). Und der Slogan Will It Blend bewegt seitdem halb Amerika:))) Irrsinn, eigentlich gehts doch nur um nen blöden Mixer. Witzigerweise wissen dennoch viele nicht, wenn sie so ein Video sehen, dass das ein Meisterwerk im Werbebereich ist. Das klappt so gut, dass die Firma mittlerweile sogar eigene Fanartikel anbietet, hrhrhrhr. Siehe auch Spon >>

Btw, das geschredderte iphone, das für Furore gesorgt hat, bietet Tom auf eBay an. Momentaner Stand 455 USD bei 32 Geboten. Ähm, jetzt würde ich mal gerne wissen, ob Tom himself ein Marketinggenie ist oder aber wie seine Werbeagentur heißt, die auf diese Idee kam, mit will it blend durchzustarten.

Ach ja, natürlich haben die auch ein Blog, der nennt sich konsequenterweise „Will it Blog„:))) Sowas nennt man Markenaufladung.

Und nun zu einem der Videokunstwerke, IT Infrastructure durch den Mixer gejagt inkl. DAUs, höhö, enjoy:


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

26 Kommentare

Kommentieren