Sonstiges

Cyworld im Herbst in D

die südkoreanische Monsterseite, die eine halbe Nation in den Bann gezogen hat und zieht, macht nun bald in D ihre Tore auf. Hab ja schon einige Male drüber geschrieben, daher nur ganz kurz: man kann es als Mixtur aus Social Network und Habbo betrachten. Nebst Blogs, Profilen, Friending, Fotos etc gibt es eben einen virtuellen Raum, den man ausstatten kann. Kohle macht Cyworld mit dem Verkauf virtueller Gegenstände, um die Räume einzurichten, oftmals schenkt man sich irgendwelchen Pixelunsinn.

Wird Cyworld irgendjemand jucken hier? Keinen blassen Schimmer, echt nicht, muss man erstmal sehen, wie sich das hier anfühlt, was es kann, wo abgezockt wird, wen man anspricht und wie man Werbung macht. Cyworld besitzt aber einen gewissen Charme, was ich damals unter Zuhilfenahme eines Kumpels so sehen konnte.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare

Kommentieren