Sonstiges

machs nochmal Marc

grins, Marc Andreessen hat damals „sein“ Netscape (cofounder) 1999 an AOL für 4.2 Mrd USD verkauft. 1993/94 ging Netscape live, 1995 gabs den IPO.

Im gleichen Jahr, 99, hat er dann die Firma Loudcloud gegründet und Teile davon 2002 an EDS verkauft (The company that was formerly known as Loudcloud was founded on September 9, 1999 (i.e., 9/9/99) as a managed services provider. After selling the operations side of the business to EDS in the summer of 2002, Loudcloud became Opsware and went to market as a technology company, offering the software that had been developed internally to support customer systems via automated server life-cycle management. Aus dem annual report: In August 2002, the Company sold its Managed Services Business to EDS for a total purchase price of $63.5 million in cash and entered into a separate agreement with EDS pursuant to which the Company granted EDS a license to use its software products. Under this license agreement, EDS agreed to pay the Company a minimum license and maintenance fee of $52.0 million in the aggregate over a term of three years.)

Und aus Loudcloud wurde 2002 Opsware. Die heute, wie bekanntgegeben wurde, für 1.6 Mrd USD in Cash an HP verscherbelt wurde.

Guter Trackrecord:)) Marc, der Liebling der IT-Götter… ach ja, Opsware ist an der Börse notiert, also eine AG. Wie hoch die Anteile von Marc an Opsware waren? Keine Ahnung, irgendwann zählt man wohl nicht mehr.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

Kommentieren