Sonstiges

die virale Power von Verkaufsgerüchten

die hat Silab von Vicinia.de erfahren dürfen, nachdem er bekanntgegeben hatte, dass er Vicinia mangels Zeit und sonstigen Ressorucen nicht mehr weiterführen kann. Was schreibt er? In Kurzform: Kaufinteresse sei da, Preise wären ok, viele ähnliche Startups haben sich gemeldet, Silab hat Jobs noch und nöcher angeboten bekommen, zahlreiche Kooperationsangebote seien eingegangen. Was das nun unterm Strich bringt wird sich zeigen, hängt ja von Silabs Entscheidung ab.

Also:
wer nicht vorankommt, aufbegehren, trampeln, verkaufen schreien und dann die Jobs einkassieren. Zumindestens das Baby verkaufen, lieber den Spatz in der Hand, ne?

Irgendwie goldig die Story:) Vicinia gut, alles gut.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

Kommentieren