Sonstiges

RSS Colors

beim heutigen Update auf die neueste WP-Version (bibber…) und der Umstellung aufs neue Layout kommt noch ne Kleinigkeit hinzu, die den RSS Feed betrifft. Jeder Artikel wird einen eigenen, farbigen Button erhalten (recht klein, wohl 32×32), der rechtsbündig neben der ersten Artikelzeile erscheinen wird. Sinn? Eigentlich recht einfach: der RSS Nutzer kann anhand der Farbe erkennen, um welches Thema es bei dem Artikel geht. So zB wird Blau für Web-Startups, Gelb für Fun + Musik + Privates, Rot für Blogging etcpp stehen. Ich hoffe, dass der Leser dann noch schneller scannen (!) kann, was für ihn interessant sein könnte, ohne den Artikel überhaupt anlesen zu müssen. Leider gibt es hierzu keine normierten Standards im RSS-Bereich. Würde allgemein denke ich ziemlich gut helfen, sich im Infowust zurechtzufinden. Gäbe es sowas, könnte man zB entsprechend die Background-Color zum jeweiligen Beitrag im RSS Reader anpassen. Sieht zwar dann etwas buntig aus, aber, man bekommt rasend schnell einen Überblick, was einen interessieren könnte und was nicht. Allerdings fällt es natürlich schwer, allgemeingültige Farben für Themenkategorien zu finden. Die der User sozusagen mit der Zeit zuordnen kann, ohne eine Legende zu bemühen. Ich werde aus diesem Grund die Buttons mit einem Link hinterlegen, das zu einer erklärenden Seite führt. Bei mir speziell ist der Nutzen gekoppelt an die hohe Postingfrequenz.

Btw, natürlich ist das keine neue Idee. PHP Nuke bot/bietet das im Newsmodul an, eigene, grafische Icons zu erstellen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • beim heutigen Update auf die neueste WP-Version (bibber…) und der Umstellung aufs neue Layout

    Jo, man macht es mittlerweile fast alle zwei Wochen, aber irgendwie habe ich auch immer weiche Knie. Neues Layout….? 😉

  • @Elmar: Robert hat hier bisher noch 2.0.x laufen. Ich denke es geht nicht nur um das aktuelle Sicherheitsupdate, sondern um „das große“ 😉

    @Robert: Eine Regelung dessen über Standards wär‘ bissl schwierig bei der Vielfalt der Themen. Nicht mal (ausgelesene) Kategorien haben es bisher ordentlich in die Feedreader geschafft bzw- finden dort besonds große Berücksichtigung. Dennoch ein interessanter Versuch.

  • Leider gibt es hierzu keine normierten Standards im RSS-Bereich. […] Gäbe es sowas, könnte man zB entsprechend die Background-Color zum jeweiligen Beitrag im RSS Reader anpassen.

    Zum Glück!

    Stell dir bitte mal einen normalen Feedleser vor, der sagen wir mal 90 Feeds etc. abonniert hat. Wenn nun jeder Feed nach den Wünschen des Autors gestyled wäre, dann mag das zwar für den einzelnen Feed sinnvoll sein, aber ich hätte sowas von keine Lust, mich bei jedem neuen Feed auf ein anderes Aussehen einzustellen. Auch gibt es sicher genug Leute, die sich alle neue Beiträge chronologisch (und unabhängig von der Quelle!) anzeigen lassen, da wäre das Chaos vorprogrammiert.

    RSS bzw. XML-Feeds sollen nichts als die Informationen transportieren, es liegt am Feedreader, diese entsprechend aufzubereiten.

Kommentieren