Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

16 Kommentare

  • Immerhin hat Anne, wie ich damals zu ihrem tagesthemen-Abschied erwähnt hatte, schon mal einen Kommentar im tagesschau-Blog abgesetzt. -;)

    Niemand kann ernsthaft erwarten, dass Anne Will auch noch gleich zu Anfang im Blog aktiv ist, bei all dem Wirbel um die neue Sendung und um ihre Person. Aber auf Dauer wäre ihr „Auftreten/Erscheinen“ im Blog nicht schlecht und kommt auch sicher noch.

  • Sehen wir es mal so: Es ist vielleicht nicht der Blog von Anne Will persönlich, dafür aber der Redaktionsblog der gleichnamigen Sendung. Immerhin werden die einzelnen Artikel namentlich gekennzeichnet, somit ist es kein Ghostwriter-Fake wie so mancher (Politiker-) Blog. Ich vermute nur, sie wird auch in Zukunft nicht stärker in den Blog eingreifen…

  • Na ja, bei fast 200 Kommentaren könnte man ja mal „Danke!“ sagen, und im Verlauf der nächsten Woche die Diskussion in der Redaktion beschreiben. Wenn schon offen, dann offen, oder?

  • Mmh…wollte auch gerade so anmerken, dass Mike ja in seinem Artikel erwähnt hat, dass die Artikel ja wohl eher aus der Feder der Redaktion stammen als aus der von Anne Will… aber das scheint ihr ja schon soweit geklärt zu haben 😉

  • Naja, zu Sabine-Christiansen gab es ja auch schon ein Blog, da wurden dann allerdings nur Einträge zum Thema der Sendung und den jeweiligen Gäste eingestellt (von Redaktions- oder Media-Agentur Seite) . Insgesamt war das eher spröde, Kommentare wurden moderiert (okay bei Polit-spam – hat nur manchmal bis zur nächsten Sendung gedauert, bis Sie auftauchten 😉 also nicht ganz in real-time) – damit hat sich nie ein wirklich dynamisches Gespräch oder gar eine vernünftige Diskussion ergeben. Meist nur das obligatorische Absondern der jeweiligen (eigenen) Standpunkte, und Pauschalkritik gegen alle die andererr Meinung waren.

    Hoffen wir das das mal etwas besser wird. Und wenn nicht, what the heck – muß ja auch nicht jeder bloggen 😉 solange sie den Job besser macht als Christiansen 😉 Wait and See!

  • Man sollte aber darauf hinweisen, daß Anne Will kräftig zensiert in ihrem Blog. Mein Kommentar z.B. wurde von den Moderatoren verschwiegen, schließlich soll die Illusion geweckt werden, Opposition gebe es nur von links.

  • Hatte kürzlich die Redaktion angemailt, ob sie nicht mal die Mitglieder der Redaktion vorstellen, wenn schon Anne Will nicht selbst bloggt. Es hieß, das sei in Planung. Auch Anne Will habe der Redaktion versprochen, nach der Sendung einen Beitrag zu schreiben. Die Frage ist, wann sie mal wieder Zeit hat angesichts der Reaktionen, die auf sie hereinprasseln …

  • Seit Anne Will in einem Tagesschau-Beitrag im letzten Jahr über „Second Life“ glatte 3 Sätze darauf verwendete zu erwähnen, dass weder sie noch ihre Redaktion wüssten, was ein Avatar sei oder woher der Ausdruck stamme, halte ich sie für einen totalen Internetnoob, und daran halte ich hiermit weiterhin fest.

Kommentieren