Sonstiges

Umfrage: Businessblogs in UK

befragt wurden Vertriebsmitarbeiter aus rund 300 Firmen (Mitarbeitergröße > 250). Ein Resumee der Umfrage findet Ihr auf Neville Hobson: Blogs drive business opportunities: UK survey. Die komplette Auswertung gibts auf Anfrage.

So wurden folgende Gründe genannt, warum die Firma ein Blog nutzt:
UK Umfrage zu Businessblogs
Interessant, dass an No.1 das Kundenfeedback steht. Erinnert mich stark an das Postulat von Hugh McLeod (Gapingvoid): „the porous membrane: why corporate blogging works
The more porous your membrane, the easier it is for the internal conversation to inform and align with the external conversation, and vice versa.

Was brachte es?
# 31% of businesses state that their blog has generated ‘significant’ business opportunities
# A further 55% of businesses believe that their blog has generated ‘moderate’ business opportunities

Und wie Neville feststellt:

One particular result that I did find highly significant is that 64% of blogs started by companies have been launched only within the past six months, as noted above. This reflects what I’m seeing among many of the companies I talk to about social media. It’s a very different picture compared to 2006 were there was far greater hesitancy.

kann ich aus meinem Erfahrungsdunstkreis nur bestätigen: das Interesse an Blogs aber auch insgesamt an den neuen Entwicklungen im Netz stieg letzte Zeit warum auch immer ziemlich spürbar. Ganz so, als wäre die Message langsam angekommen, dass sich da draußen irgendwas tut. Kann auch damit zusammenhängen, dass Begriffe wie Web 2.0 nun oft genug in den Medien durchpenetriert wurden.

via Textdepot

Update: Hannes Treichl fragt in die Runde, ob jemand mithelfen mag, so eine Umfrage auch für österreichische Unternehmen zu erstellen? Auch wenn ich dazusagen muss, dass mir in Österreich kaum Unternehmen bekannt sind, die bloggen. Täusche mich aber sehr gerne hierbei:)

Jobs in der IT-Branche


Wir tun bei BASIC thinking jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Finde in unserer neuen Jobbörse noch heute deinen Traumjob in der IT-Branche unter vielen Tausend offenen Stellenanzeigen!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

Kommentieren