Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • Wo isn der Blog von dem Schutzmann?
    Ich finde das gut. Sozusagen der Marsch des Bloggens in die Institutionen.
    Keine Leute, die ständig von der Revolution der Medienwelt faseln und auf Charts starren (ausser natürlich Robert, weil der ein Naturtalent ist).
    The long tail. Leute mit ihren (wenigen aber klaren) Themen und keine elektrischen Starlets.
    Ich mag Schockwellenreiter. Der Mann hat besticht einfach durch klare Themen (Hundesport, Marxismus, Programmierung), die er mag und von denen er was versteht. Und nicht diese Blog-Bewegung und Leute, von denen man das Gefühl hat, dass sie sich auf Konferenzen gegenseitig die Eier streicheln. Und dadurch Geld machen müssen, weil sie sonst keine rechten Einkünfte haben.
    Es gibt so tolle Sachen. Z.B. die letzten 90 Sekunden des letzten DrunkAndRetired Podcasts zu Google.Mail für Unternehmen (Would you store your bananas on the planet of the apes?) 🙂

  • Der gute Mann hatte mich schon auf dem Barcamp begeistert! Ich werde wenn er sich nun entscheiden sollte in Wien zu sein aufjedenfall wieder in seine Session gehen… Der Typ ist einfach KULT, ich finde es auch sehr löblich was er für die Polizei tut.

Kommentieren