Sonstiges

Internet Tablets: N800 vs ipod Touch

auf fscklog gibts ein Video zu sehen, das beide Geräte vergleicht. Na ja, ok, es wird halt nur gezeigt, wie man dort browst, Musik und Videos abspielt.

Auf TabletBlog.com gibts dazu den ausführlichen Artikel. Wie zu erwarten, schlägt das N800 den ipod hinsichtlich seiner Browsing Funktionen:

The Nokia N800 is far more powerful as an Internet device. The Flash plug-in, third party applications, higher resolution (2.5x the number of pixels) true widescreen display, voice-over IP support, and ability (over Bluetooth) to connect to the Internet in the absence of WiFi make this essential as an Internet device. An open-source platform powers it all and invites developers to keep cranking out more software. This is all before adding in extras like a GPS, car monitoring system, Bluetooth accessories, and more. A desktop client like Nokia’s own Media Transfer application could possibly make up for the lack of a desktop component, but the Nokia Internet Tablets would have to skyrocket in popularity to have the array of multimedia accessories that the iPods already have.

Der Rest ist mir egal, da es mir nur ums Surfen geht. Klar ist aber auch, dass die Bedienung des iPod Touch ne ganze Ecke besser ausfällt. Kein Wunder.

via Kontaktformular


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

8 Kommentare

  • Um lokal unterwegs Musik abzuspielen ist das N800 tatsächlich suboptimal. Was allerdings prima funktioniert ist die Verwendung als UPnP-Control-Point für UPnP-Media-Renderer. Auf Deutsch: Der Heimserver beliefert via UPnP die Noxon oder ein ähnliches Gerät mit Musik. Die N800 dient dabei als eine Art WLAN-Fernbedienung. Weil UPnP ein offener Standard ist, können die Komponenten ziemlich beliebig kombiniert werden.

    Ich bin sicher, dass Apple für Apple TV und AirPort etwas ähnliches in der Pipeline hat, bei dem der iPod Touch als Fernbedinung funktioniert. Garantiert mit deutlich besserer Navigation aber ganz sicher eben auf Apples Hard- und Software beschränkt.

  • Ah, ok.

    Ich sollte in Zukunft entsprechende Themen auch per Kontaktformular bei Dir unterbringen, ich hatte nämlich schon heute Nacht über ThoughtFix‘ Artikel geschrieben…

    Btw, das Blog heißt tabletblog.com und nicht tablet.com 😉

  • Ich denke das Teil wird in jedem Fall ein Renner. Der Stylefaktor lässt vermeintliche Schwächen ausblenden. Auch wenn technisch sicher mehr gehen könnte.

  • Ich bin mit dem n800 sehr zufrieden. Ich nutze es vorwiegend als laptop ersatz für zuhause. So kann ich wirklich überall bequem kurz im internet etwas nachschauen.

Kommentieren