Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • Ich finde die Geschichte unglaubwürdig. Die Ereignisse vorhersehbar. Und auch unmenschlich – glücklicherweise sind es animierte Charakter (die nicht besonders anmutig wirken. Wer möchte schon solch ein Baby liebkosen? Dann doch lieber den halbwegs passablen Vater.), die ihr Kind vernachlässigen. Diese Botschaft fange ich als Mutter auf.

    Das hätte Wilkinson mit realen Personen kürzer, lebensnaher und mit mehr Charme umsetzen können.

  • Haha, schon witzig… :)) Lob an Wilkinson, daß sie den Mut haben, eine solche Geschichte und *fight for kisses* umzusetzen – normalerweise wären das underdog-Filmchen auf youtube gewesen.

    … irgendwie erinnerte mich der Spot an *300*. 😉

  • Ich finds spannend. Umschreibt sehr schön, wenn auch auf weiche Haut reduziert, die Problemchen mit denen junge Eltern und deren Zöglinge mitunter am Anfang so zu kämpfen haben (ich kenne viele). Sehr gut gemacht.

Kommentieren