Sonstiges

Barcamp Wien: Rückblicke

das Barcamp Vienna, ja ja, weinendes Auge, lachendes Auge. Weinend deswegen, weil ich nicht auf allen Barcamps sein kann und will. Also hatte ich Wahl der Qual zw. München (kommende Woche) und einer der schönsten Städte Europas, Wien. Da München mit 300 Teilnehmern daherkommen wird, hat mich das gereizt, extra dahinzugehen. Ob ein BC mit sovielen Leuten noch kuschelig sein kann? Hm… mal schauen.

Auf jeden Fall, die Rückblicke:
siehe DopeFreshTightBlog, FastenYourSeatBelts.at und weitere via Technorati


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

8 Kommentare

  • Hallo Robert, danke für den Hinweis auf meinen Rückblick. Ich fand eben grade die gemütliche und familiäre Athmosphäre in Wien gut… es ist bei knapp 100 Teilnehmern einfach weniger hektisch.

    Schönen Gruß aus der Steiermark,
    Dennis

  • Ich hab auch öfters im Gespräch mit den deutschen Teilnehmer/innen gehört, dass das Wiener BarCamp das bisher gemütlichste und angenehmste war, unter anderem, weil weniger Leute waren, aber auch, weil die Organisation selbst gemütlicher war. Catering, Abend-„Programm“, etc.

    Ich empfehle dir wärmstens, nächstes Mal ein Wiener BarCamp vorzuziehen. 😉

  • Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass 100 die ideale Größe ist. Habe bisher Barcamp Vienna im Juni mit 45, das Barcamp in Köln mit über 200 und eben das Barcamp Vienna im September mit 100 miterlebt. Was fein war: keine Flughafenatmosphäre. Jeder konnte mit jedem mehrmals reden und sich dafür richtig Zeit nehmen.
    Was wir vom Barcamp Cologne importiert haben, war die Samstags-Party im Veranstaltungsgebäude selbst zu organisieren (Microsoft). Das hat sich wieder bewährt.
    Neu war bei uns die Stadtführung, die begeistert angenommen wurde. Und das Sponsoring von 12 Schlafplätzen für Teilnehmer aus dem Ausland oder Nicht-Wiener. Unter anderem waren deswegen auch Slowenien, Portugal und Deutschland vertreten.

  • was mich überrasacht – habe die videoclips angeschaut – in Wien auf der Wiese…sorry Barcamp:) gibt es auch Bloggerinen die dabei Interviewt waren…deutlich mehr als in DE? warum? die mögen bestimmt den Caffee Melange:)

  • […] Meister BasicDopefreshtight war angetan vom “familiären” Rahmen und ebenso wie ich durchwegs zufrieden mit MS als Veranstaltungsort: Es gab nur drei Räume für die Sessions (2x für ca. 40 und einmal für ca. 20 Personen), was automatisch dazu führte, dass man sich nicht zwischen 5 verschiedenen Themen entscheiden musste und die Lounge bot einen großen, offenen und freien Raum, um sich gemütlich mit mehreren Leuten an einen Tisch zu setzen und zu unterhalten – somit thumbs up für die Wahl der Höhle des Löwen (Microsoft Office ;)) als Veranstaltungsort! Insgesamt sehr rund alles, oberstes Regal! […]

Kommentieren