Sonstiges

MyVideo auf PerIskoptiefenfahrt

Deutsche Startups hat sich die jüngsten IVW Zahlen angeschaut und schreibt zu MyVideo:

Weiter abwärts geht es hingegen für „€œmyVideo“€œ. Im September klickten die Nutzer die Video-Community auf 567,9 Millionen Page Impressions. Im Vergleich zum Vormonat ein Minus von 4,49 %. Die höchsten Zugriffszahlen verbuchte die Video-Plattform mit 713,2 Millionen Page Impressions im Januar dieses Jahres.. Bei den Visits verschlechterte sich „€œmyVideo“€? leicht von 36,3 auf 35,5 Millionen.

tja, seit Januar hat MyVideo demnach 145 Mio PIs verloren, also rund 20%. Entweder setzen die vermehrt auf Ajax , die User kommentieren nicht mehr soviel oder man schaut sich nicht mehr so viele Videos an. Obs bei Clipfish und Sevenload ähnlich aussieht?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • Also von Ajax kann ich bei MyVideo nichts entdecken. Ich denken, dass myVideo schlicht und einfach Nutzer verliert, was entdweder an der langweiligen Ausstrahlung von myVideo oder der extrem auffälligen Werbung liegen mag.

  • Ich glaube das die Mainstream user zu YouTube gehen – weil dort am meisten Content mit der höchsten Streaming Geschwindigkeit zu finden ist.

    Es scheint sich bei Videos wie bei Auktionen zu verhalten: Ein Marktführer mit dem größten Angebot (ebay) zieht die mit Abstand höchste Besucherzahl an. (vgl. hood usw.)

    hm – aber eigentlich wäre ein bischen patriotismus irgendwie schön … („andieeigenenaselang“)

  • Ohne mich wirklich mal aktiv mit MyVideo auseinandergesetzt zu haben, stolpere ich hin und wieder über die „MyVideo-Show“ bei Sat.1, die wohl ein „best of“ repräsentieren soll. Rein subjektive Feststellung: ein Großteil der dort präsentierten Videos sind schlichtweg uralt. Das riecht fürchterlich nach „me too“ und die eher schlechte Moderation der Sendung fördert bei mir eher eine negative Einschätzung dessen, was mich bei MyVideo erwarten dürfte.

  • Ehm, waren wir nicht an dem Punkt grade bei Videosites auf Verweildauer zu setzen? Oder auf Werbeumsatz? Gibt es dazu auch Zahlen? Vergleichszahlen wären auch spannend 😉

    Wenn die Leute beim einen 5 min Videos gucken und beim anderen ganze TV-Sendungen …

Kommentieren