Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • Stimmt. Aber Simple Tagging heißt nicht Simple Tags. Simple Tags ist der Nachfolger von Simple Tagging für >WP2.3.

    Für WordPress 2.2.x gibt es aktuell noch immer Simple Tagging 1.7.

    Ansonsten: Simple Tags ist auf jeden Fall zu empfehlen und erweitert die WP eigene Tagging-Funktion um die Features, die man aus Simple Tagging bereits kanne.

  • Wobei ich es irgendwie nicht hinkriege die Tags anzeigen zu lassen bei simple Tags. Und Simple Tags mir auch besser gefallen hat, aber sowas ist ja immer subjektiv….

  • @Mat: habe selbst etwas gebraucht, bis ich die umstellung entsprechend hinbekommen habe. zuerst simple tags installieren, dann das plugin simple tagging import (http://wordpress.org/extend/plugins/simple-tagging-import/) installieren (achtung: nicht in den plugin-ordner, sondern in den ordner wp-admin). dann über verwalten > import > simple tagging die tags aus simple tagging importieren. schließlich müssen in den themes die entsprechenden aufrufe geändert werden. also die aufrufe von simple-tagging ersetzen durch die entsprechenden befehle von simple tags (zu finden hier: http://www.herewithme.fr/wordpress-plugins/simple-tags#theme-integration). klappte in meinem blog einwandfrei. ach ja: schließlic h kann man dann auch noch gleich ordnung halten und simple tagging deinstallieren 😉

  • Wie schon gesagt, Simple Tags ist der offizielle Nachfolger von Simple Tagging. Simple Tagging wird nicht mehr weiterentwickelt, zumindest nicht fuer 2.3. Die Umstellung war recht simpel. So wie es Jens beschreibt, upgraden auf 2.3, tags importieren, das Theme ein wenig anpasssen, wenn noetig, und die Einstellungen nach eigenen Wuenschen festlegen. Das wars auch schon.

Kommentieren