Sonstiges

good bye, great Lady

Süddeutsche: Die beliebte Schauspielerin Evelyn Hamann ist nach schwerer Krankheit gestorben. Die als Sketch-Partnerin des Komikers Loriot bekannt gewordene Hamburgerin starb in der Nacht zum Montag im Alter von 65 Jahren

zu Deinen Ehren, zwei geniale Stücke, Der Kosakenzipfel und Die Chefsekretärin


Link: sevenload.com


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Als ich heute die Meldung gehört habe, habe ich auch im Stillen eine Gedenkminute eingelegt. Tatsächlich denkwürdige Erinnerungen, die mit Evelyn Hamann verbunden sind und man hatte (auch ohne ein expliziter Fan von ihr zu sein) immer den Eindruck, als handele es sich bei Ihr um eine ausgesprochen schätzenswerte und korrekte Person.

    Man könnte vermutlich eine ganze Woche lang kurze Videosequenzen ihr zu Ehren einstellen, ohne daß es langweilig würde… unvergessen ist mir natürlich das Jodeldiplom, aber auch der Sketch, in dem sie eine Nachrichtensprecherin mimt, die eine (englische) Meldung verlesen muß, die mit dutzenden „-th“ verkompliziert ist. Wunderbar, wie sie das präsentiert hat.

  • Wer etwas zu ihrem Gedenken machen möchte, der übe sich in der Aussprache dieses Textes aus der genialen „Englischen Ansage“ mit Evelyn Hamann:

    Guten Abend, meine Damen und Herren!

    Heute sehen sie die achte Folge unseres sechzehnteiligen Fernsehkrimis „€œDie zwei Cousinen“€?. Zunächst eine kurze übersicht über den Handlungsablauf der bisher gesendeten sieben Folgen.

    Auf dem Landsitz North Cothelstone Hall von Lord und Lady Hesketh-Fortescue befinden sich außer dem jüngsten Sohn Meredith auch die Cousinen Priscilla und Gwyneth Molesworth aus den benachbarten Ortschaften Middle Fritham und Nether Addlethorpe, ferner ein Onkel von Lady Hesketh-Fortescue, der 79jährige Jasper Fetherstone, dessen Besitz Thrumpton Castle zur Zeit an Lord Molesworth-Houghton, einem Vetter von Priscilla und Gwyneth Molesworth, vermietet ist.

    Gwyneth Molesworth hatte für Lord Hesketh-Fortescue in Nether Addlethorpe einen Schlipth“€¦ Verzeihung“€¦ Schlips besorgt, ihn aber bei Lord Molesworth-Houghton in Thrumpton Castle liegenlassen.

    Lady Hesketh-Fortescue verdächtigt ihren Gatten, das letzte Wochenende mit Priscilla Molesworth in Middle Fritham verbracht zu haben.

    Gleichzeitig findet Meredith Hesketh-Fortescue auf einer Kutschfahrt mit Jasper Fetherstone von Friddle“€¦ äh“€¦ Fiddle Mith…Middle Fritham nach North Cothelstone Hall in Thrumpton Castle den Schlipth aus Nathel…Naddle…Entschuldigung…Nether Addlethorpe“€¦

    Nach einer dramatischen Auseinandersetzung zwischen Lady Hesketh-Fortescue und Priscilla Molesworth in North Cothelstone Hall eilt Gwyneth Molesworth nach dem zwei Meilen entfernten South Thoresby, um ihre Tanten Amelie Hollingworth und Lucinda Satterswaite aufthuthu“€¦ aufzusuchen.

    Diese sind jedoch nach North Thurston zu ihrem Schwager Thomas Thatcham gefahren, der als Gärtner in Thrumpton Castle bei Lord Molesworth-Houghton arbeitet.

    Gwyneth Molesworth fährt nach North Cothelstone Hall zurück, aber nicht über Maddle“€¦ Middle Addlethorpe, thondern über North Thurston, Thrumpton Castle, Middle Fritham und Nether Addlethorpe.

    Dort triffth thie Priscilla Molesworth, die mit Lord Molesworth-Houghton noch nachth von Naddle…Thaddle Nother“€¦ Thoddle Nather“€¦ Noddle…………..

Kommentieren