Sonstiges

Slashdot und seine Story

Slashdot, wohl eine berühmtesten IT-Newsseiten der Welt. 1997 geboren, einige Höhen und Tiefen durchlebt, den Begriff „geslashdotted worden“ geprägt, mit dem Aufkommen von Digg.com wurde Slashdot -erneut- totgesagt, doch nach 10 Jahren gibt es Slashdot immer noch. Zum 10jährigen hat Rob Malda, der Gründer von Slashdot, die Geschichte in einem Vierteiler veröffentlicht:
1. A Brief History of Slashdot Part 1, Chips & Dips
2. A Brief History of Slashdot Part 2, Explosions
3. History of Slashdot Part 3- Going Corporate
4. The History of Slashdot Part 4 – Yesterday, Today, Tomorrow

ach ja, CmdrTaco (Rob) hatte seiner damaligen Freundin natürlich via Slashdot einen Heiratsantrag gemacht. Und so wie es sich gehört, hatte sie via Kommentar „Ja“ gesagt. So romantisch kann das Web sein:))


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • Sehr schön auch, dass das „Ja“ ihr erster Kommentar auf Slashdot überhaupt war, nachdem sie eigentlich angekündigt hatte, niemals auf dieser Seite zu kommentieren. 🙂

    Netter Kommentar eines anderen Nutzers dazu:

    Well, it was your first post. I always wondered what would finally provoke you into it. Now we know. 😉

Kommentieren