Sonstiges

Burma News

Adaequat mit der Burma Wochenschau No.3. Eingebettet in das langfristig angelegte Projekt Blog4Burma:

Right after the „Free Burma“-campaign ended, it seemed the topic lost its appeal for most of the participients. But for the Burmese people the situation has not really changed for good. A group of European bloggers joined forces in the BLOG4BURMA initiative, to connect their further writing and support one another in the common goal to keep the topic in the focus of the blogosphere.

Every BLOG4BURMA member sports a unique point of view of the Burma matter. Read their thoughts on their respective blogs or…

teilnehmende Blogs sind: Inadaequat, NewsHQ, Daburna, Birma News United, Blogger for Freedom, Bloguer ou ne pas bloguer, Adaequat, Adicie

Und Benedikt/Viralmythen fragt: Hat die Blogosphäre Burma schon wieder vergessen? Noch steht die Auswertung der ehem. Burma-Umfrage aus (manche werden sich erinnern), die Marc und Benedikt bald veröffentlichen werden.

Jobs in der IT-Branche


Wir tun bei BASIC thinking jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Finde in unserer neuen Jobbörse noch heute deinen Traumjob in der IT-Branche unter vielen Tausend offenen Stellenanzeigen!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

15 Kommentare

  • Den entscheidenden Satz haste natürlich wohlweislich weggelassen… *fg*
    „Join the gang under blog4burma -(at)- gmail.com! We´re looking forward to your participation!“

    Du bist natürlich ebenfalls herzlich eingeladen, warst ja sowas wie Geburtshelfer für die kleine Intiative! 😉

    Natürlich ist es schwer, regelmäßig über das Thema zu schreiben… schon kurz nach der Niederschlagung der Demos war das Thema nicht mehr sexy genug und die „Reizneigung“ oder wie das Kommunikationswissenschaftler nennen würden ist bei Bloggern da relativ hoch offenbar. Das ist gar kein moralisches Werturteil, mir gehts ja genauso. Da ist es dann schon gut, wenn man sich gegenseitig auch mal nen bisschen zu nem Eintrag pushen kann.

    BN

  • In meinem bescheidenen Blog gibt es wöchentlich mehrere Beiträge über Burma, Birma oder Myanmare und nach wie vor das Petition Widget. Insgesamt habe ich bisher in etwa 25 Posts zu diesem Thema verfasst. Das Echo selbst dazu war mehr als dürftig, aber anscheinend gehen vielen Menschen diese Dinge am A**** vorbei, da sie vermeintlich selst ausreichend Probleme haben bzw. haben müssen.

  • mit vereinten kräften
    (und der aufmerksamkeit auch von top-bloggern, danke!)
    können wir es schaffen, eine praktikable art von gegenwarts-bewusstsein zu konstruieren.
    gruß aus wien,
    karl.

  • Aber , Khai-a , es beginnen sich schon langsam auch Burmese Blogger bei uns zu melden – da wird unser gemeinsames unterfangen nun wirklich interessant –
    auch aus wien
    christiane

  • Ich habe ein Blog über Medizin in Südostasien laufen. Das Ding ist relativ neu; über Burma schrieb ich bislang nur einen längeren Artikel. Ich habe allerdings relativ wenig Ahnung vom bloggen bzw. der Blogosphäre selbst – was kann ich tun, um die Aktion zu unterstützen?

    ehem. auch aus Wien 😉

  • @ DaNoi:

    Eine Mail an blog4burma [at] gmail [dot] com schreiben, dann erhältst du – wie jeder andere übrigens auch 🙂 – Zugang zu unserer Gruppe.

    Wir freuen uns auf jeden, der mitmachen will 🙂

  • Alice, Ana, Anna, Gloria, Sylvie…

    Blog4Burma : Gloria Arroyo, présidente philippine, aurait relevé l’honneur de l’ASEAN en apportant une petite note discordante par le simple fait de parler d’Aung Suu Kyi ; bravo ! Trouvé à la toute fin (PS) de cette article de S…

  • @ Fritten , warum hier bei Robert dieses humanistischen Säuseln , wenn Du bei Teilnehmer(n) von BLOG4BURMA postwendend Gift und Galle hinterlässt . Wir hoffen , der gute Mann hat seiner Seite Ehre und reinen Tisch mit diesen wirren Beschimpfungen gemacht .

Kommentieren