Sonstiges

PayPal Shopping Widget

PayPal bietet nun WebShop-Inhabern ein Widget an, das sie auf Drittseiten (zB MySpace, Blog…) einbinden können. Momentan nur englischsprachig und für die Währung USD. Laut PayPal richtet man sich damit hauptsächlich an Gelegenheitsverkäufer. Schauts so aus, mal sehen, obs dargestellt wird:

Wird in wenigen Schritten über eine PayPal-Seite konfiguriert (login!), allerdings habe ich keine Datenschnittstellen gesehen, um Inhalte automatisiert zu übernehmen, kein Wunder, soll ja für Gelegenheitsverkäufer sein:

1. Layout, Überschriften
PayPal Widget
Leider kann man die Breite und Höhe nicht bestimmen, ebensowenig die Form (abgerundete Ecken, unterschiedliche Darstellungsformen der Produkte…)


Neue Stellenangebote

Content Creator / Social Media Manager m/w/d
Consist Software Solutions GmbH in Kiel
Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) für Online- und Social-Media Kommunikation
Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) in Berlin
Praktikum Social Media / Marketing / Strategie (m/w/d)
Campusjäger GmbH in Bochum

Alle Stellenanzeigen


2. Produkte, Beschreibungen, Preise inkl. Angabe von verfügbarer Menge
PayPal Widget

3. HTML-Code zum Einbinden, auch Integration in Typepad möglich:
PayPal Widget
Wenn Ihr ganz fest aufs Widget starrt, werdet Ihr möglicherweise einen Link „help sell this …“ finden. Einfach mal antesten. Man bekommt den gleichen Widget-Code zum Einbinden in die eigene Site. Warum man nun freiwillig für jemanden dessen Produkte verkaufen sollte, ohne eine Provi zu bekommen? Na ja, kann ja schon sein, dass man das Produkt so toll findet, dass man freiwillig damit wirbt. Aber das dürfte wohl nicht immer passieren:)

Weitere Infos beim Bernd Röthlingshöfer und Exciting Commerce

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

Kommentieren