Sonstiges

welchen Prepaid mit UMTS?

LG KU990habe heute das neue LG KU990 Handy mt Touchscreen und 5 Megapixel Cam zugeschickt bekommen (rechts in der Abbildung sind keine physischen Tasten zu sehen, das Ding hat lediglich drei Knöpfe unten und irgendwelche Buttons an der Seite). Die haben sich auch an mich gewandt, ob ich das Handy nicht testen mag. Zufälligerweise suche ich letzte Zeit verstärkt nach mobilen Zugangsgeräten und warte gespannt auf die ersten Nachahmer-Handys, nachdem Apple mit dem iPhone vorgelegt hat. Also browsen… da ich keine Lust hatte, schon wieder eine neue SIM zu besorgen, habe ich die gefragt, ob sie nicht ihrerseits eine passende SIM beilegen können. Nach etwas hin und her haben sie uns das Handy geschenkt, halt ohne SIM. Uns? Ich möchte das Teil nicht behalten, wenn ichs durchgetestet habe, möchte ich es mit SIM weitergeben. Daher suche ich eine Prepaid Karte, die im Tarif Zugriff per UMTS (HSDPA) ermöglicht. Irgendwie kann ich weder aus Congster, Fonic, CallYa, AldiTalk noch sonst einem Anbieter entnehmen, ob das mit deren prepaid Karten möglich ist. Ach ja, aufladen muss derjenige die SIM dann schon selbst, gebe dazu die Daten weiter. Wie oft geben wir das Handy weiter? Einer kanns ja dann für einen guten Zweck auf eBay versteigern (gebe den Link zur Auktion gerne hier an). Die SIM dann bitte an mich zurück.

Ach ja, da ich gerade am Aufladen bin, noch nix getestet: Die Abdeckplatte (Akku…) ist wahrlich keine Meisterleistung. Man bekommt das Teil zwar auf, aber nicht mehr wirklich zu, es bleibt halb lose in der Verankerung arretiert, ein leichter Druck und schwupp, fällt die Platte wieder ab… hab mal geschaut, das Teilchen kostet bei Amazon über 400 Euro. Für diesen Fauxpas gibts schon mal jetzt einen dicken Minuspunkt. Und angesichts dessen, dass ein Handy zwar UMTS aber keinen WLAN-Connector hat, gibts nen weiteren, ganz dicken Minuspunkt. Mobiles Surfen.. hey, wer will schon 08/15 Handys heutzutage? Die gibts wie Sand am Meer.

Btw, Nachahmeffekte kann man bei LG durchaus beobachten, nicht nur die Touchscreen-Geschichte, sondern auch die Verpackung ahmt bisserl Apple nach. In kleinen, schwarzen Boxen sind Zubehörteile eingepackt. Auch die gesamte Verpackung versucht einen auf edel zu machen. Da ich gegen sowas immun bin, macht sich am besten jemand anders einen Eindruck davon. Nein, ich werde hier keine Auspackorgie veranstalten, das wäre mir zu peinlich. Verpackungsgeil… ne… lass mal…

Jobs in der IT-Branche


Wir tun bei BASIC thinking jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Finde in unserer neuen Jobbörse noch heute deinen Traumjob in der IT-Branche unter vielen Tausend offenen Stellenanzeigen!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

71 Kommentare

  • simyo.de kann umts (24ct/mb, eplusnetz, 10e für Karte mit 10e guthaben) nur online bestellbar – wenn du wen mit affili.net account kennst bekommt man sogar noch nen 10er raus
    congstar.de auch (um die 50ct/mb, D1-Netz, 10e für Karte mit 10e guthaben) kann man auch bei real kaufen, online bekommt man über zanox glaube ich grade 15e wieder.

    linktip: prepaid-wiki.de

    ich würds auch gerne mal testen das maschinchen.

    //ich sollte endlich mein prepaidblog starten…

  • Simyo… ist wer dahinter? Denn mit UMTS muss man doch die Abdeckung beachten, Vodafone, dann Telekom, dann O2 und erst zum Schluss E-Plus, oder? Update: ah vergiss es, habs gerade gesehen:) Dann doch eher Congsta. Mal sehen, wo ich die Dinger herbekommen, REAL… ist hier einer in Usingen.. hm… „oben“…

    muss ich irgendwas beim KOnfigurieren beachten oder könnte es Probs mit den neuen Handy geben?

  • ne möglichkeit wär noch bildmobil, da kann man dann kostenlos bild.de nutzen :p allerdings ist da die datennutzung etwas blöd.

    fonic würde auch gehen, rechnet aber in unkomfortablen 100kbblöcken ab, kostet auch 24ct mb und funkt über o2.

    alle klarheiten beseitigt?

  • nein, konfig geht ganz einfach, meistens bekommt man eine sms die alles automatisch macht oder man gibt es eben ein. ist sehr einfach.

  • yep, danke:)) Das mit der Config wird also hakelig, denn ist nicht immer so einfach, das passende Gerät zu finden, wenn die das Teil noch nicht bei sich aufgenommen haben.

  • naja, hakelig ist was anderes, man gibt soweit ich mich erinnere 3 daten an:

    APN, Passwort und Username. (zumindest bei meinen bisherigen Telefonen (Nokia, Apple, Siemens, MDA))

  • Selber Simyo-Nutzer und recht zufrieden.
    Auch wäre dort noch die Telefonnummern:
    – 01577 / 57BASIC
    – 01577 / 573 BLOG
    frei.

    Würde ich am ehesten unterstützen und sicherlich nicht nur durch die Auswahl der Telefonnummern.

    Telefoniere in meinem Bekanntenkreis ausschließlich Simyo Flat und somit auf alle wichtigen Nummern lediglich für 15 €uro im Monat was locker ausgeschöpft wird.

    Zu deiner Testidee:
    Ich würde das Telefon ein Jahr lang in der Bloggemeinde kreisen lassen.
    Du testest es zuerst, machst einen Endbericht und nennst die Leute, die für dich in Frage kommen.
    Dort bleibt es einen Monat mit Anfangsbericht (wie erhalten, erste Eindruck) und Endbericht (Erfahrungen,Probleme,etc.) in dem wieder die von der Person möglichen Tester stehen.

    Jeder legt zum Paket bis zum Ende des Jahres etwas persönliches dazu und das Gesamtpaket wird dann von der letzten Person mit Hinweis auf alle versteigert.

    Ein Jahr lang in 12 verschiedenen Händen muss ein Handy erstmal aushalten.

  • sehr schöne Idee, lediglich ein Verbesserungschlag: bei den kurzen Produktlebenszyklen von Handys würde ich es kürzer machen. 1 Woche und weiter. Nach 8 Wochen sollte es reichen, dann raus damit.
    @Matthias, habe ne AldiTalk rumfliegen, damit gehts? Muss ich mal testen, bevor ich mir wohl eh die Congster-Karte hole.

  • Geht ja dann eh nur noch um den ideellen Wert und das Gesamtpaket.
    Oder willst du mir sagen, dass in 8 Wochen das Handy noch jemand haben will?
    Aber einen Monat Erfahrungen sammeln mit dem Gerät, was man mit dem Handy erlebt hat dazugelegt und dann durch die Trackbackflut gekonnt ausgenutzte eBay-Merchandising nutzen, ist um Weihnachten ’08 sicherlich sinnvoller….
    Wenn man dann den Erlös noch Kindern spendet….

  • @Matthias, hab mal bei MEdionmobile geschaut, aber nirgends was von UMTS gefunden, wo hast Du diese Info her?
    @Fritten, das leiert aus, deswegen, 1 Jahr wär bisserl zuviel, ich denke, dass nach 8 WOchen das Handy ++ Krimskrams spannender sind;)

  • Ich hab nun seit ca. 3 Wochen eine simyo UMTS Karte in einem Fujitsu Siemens T830 und bin mit der Abdeckung bis jetzt eigentlich zufrieden.
    Ich beweg mich aber momenten nur in Frankfurt und Umgebung, da gabs noch keine UMTS Löcher, ging sogar in der U-Bahn.

    Ich glaube auch, ohne mich gross umgeschaut zu haben, das diese ganzen E-Plus Reseller sich preislich nicht viel geben.
    Glaube simyo waren die ersten mit den 0,24€/MB, deshalb bin ich auch bei denen gelandet.

  • Zum Testen würde ich statt Prepaid eine O2 Genion S Karte nehmen.
    Die kann man für UMTS freischalten oder sie ist es schon.

    Karte kostet nichts und für drei Monate kann man dann ein Datenpack nehmen. Zum Beispiel die Internetflat für unterwegs für 25,- pro Monat. Geht aber auch billiger, wenn nur wenig oder nur von zu Hause gesurft werden soll. So um die 10 Euro pro Monat.

    Da ist eine Alternative zu Prepaid, denn 0,24Cent pro MB wird schnell teuer.

    Ist meines erachtens eine

  • naja, nur muß es einer zahlen, seinen namen dafür hergeben, es wird abgebucht usw. da ist es doch mit simyo einfacher, einfach den verbrauchten betrag wieder per überweisung aufbuchen und gut. und zum so testen reicht es auch völlig aus mmn.

  • @Robert: Mit dem Link zu Amazon machst du den Besitzer mit der AffiliateID „interactive01706-21“ gerade ziemlich glücklich. Denn er kassiert die Kohle sofern was verkauft werden würde.

    Oder ist jetzt vll sogar schon Werbung in deinen Beiträgen zu finden? 😉

  • Der Trackback ist unpassend…
    Vielleicht macht Google jetzt den selben Unfug wie Yahoo…
    Ich durchsuche mal die Stichpunkte „Reisen,Billigflug & Handy“

  • Ich habe kein Kommentar gelesen, vielleicht ist meine Antwort schon mit dabei.
    In jeden arabischen Internetcafe kannst du das Handy für 10 € entsperren lassen, somit kann man jede beliebige SIM reinstecken, also auch deine eigene.

  • das Handy ist nicht gelocked;)
    @Fritten, wah, Google macht so nen Unsinn nicht. Habs nochmal gechecked, einfach suche nach LG KU990 und rechts das AdWords von Amazon anklicken, dann bekommt man dieses URL-Fragment hintendran.

  • Also ich würde auch simyo empfehlen: Mit der Abdeckung habe ich noch nie Probleme gehabt. Aber lässt sich ja auf der E-Plus Homepage sicher gut mit anderen Netzbetreibern abgleichen.
    Ich hab auf ner Zugfahrt Berlin-Köln mal Simyo gegen o2 im Roaming mit D1 getestet: e-plus hat besser abgeschnitten. Allerdings war das auch GPRS (bei hohen Geschwindigkeiten ohne externe Antenne geht eh nix anderes).

  • wenn du dir ein neues handy holen willst, das nicht sooo viel schnickschnak hat solltest du vielleicht mal das sony ericsson k850i versuchen. ich hab das und bin hoch zufrieden. nix mit touch und einen auf edel. und ne gute kamera kann man ja immer mal gut gebrauchen

  • so wie es aussieh, scheint Simyo ok zu sein. Wo bekommt man Simyo her? Einfach im Handyshop (ich wohne in Usingen auf dem Land sozusagen:) oder bei einem Discounter?

    @Kuba, ich habe vier Handys, ich hole mir keins mehr

  • Hallo Robert, dass ist kein „normaler“ link aus der Google Suche, sondern ein Link aus den Google Anzeigen rechts. (Google AdWords) 😉

    Der normale Link lautet: http://www.amazon.de/dp/B000W88J4Y
    Hab aber nichts dagegen, wenn du demjenigen ein Weihnachtsgeschenk machst. Schließlich musst du um den Link zu bekommen ja auch darauf geklickt haben und hast Kosten verursacht…

    Aber zurück zum Thema:
    Benutze simyo über UMTS und kann bisher nicht klagen. Allerdings habe ich dies bisher ausschließlich in Berlin getestet und hier ist der Empfang immer relativ gut.

  • Ich hatte erst Simyo, jetzt haben alle in meinem Bekanntenkreis Alditalk. Simyo konnte erst kein UMTS und hatte keinen Interntarif, und da mein Super-Siemens-Handy (SXG75) eine UMTS-Karte wollte, musste ich auf Aldi umsteigen. Seitdem nutz ich das mobile Internet ständig: GMail Mobile, GoogleTalk Mobile, (fast) kostenlose GPS Navigation mit nav4all und GTS-Online-Tracking mit traxme. Bei den kleinen Einheiten bei Alditalk (jetzt auch bei Simyo) muss man sich da überhaupt keine Gedanken mehr machen. Und e+ ist bei uns in Südhessen mehr als gut abgedeckt.
    Aufladen lässt sich alditalk nur über bei Aldi gekaufte Rubbelkarten, bei Simyo vielseitiger übers Internet und Autoaufladung.
    Da also die Mobil-Interenet-Preise bei beiden gleich sind, stellt sich die Frage ob du die Karte schnell haben und aktivieren willst (=alditalk) oder komfortabel aufladen willst (=simyo).

  • Simyo, Aldi, alles eine Sosse – äh Netz.

    Geh in deinen Usinger Aldi, hol dir die Sim und gut ist. Vorteil Aldi: Man bekommt die Sim ohne seine Personalien anzugeben. Freigeschaltet wird per Internet, aber da fragt auch keiner nach der Richtigkeit der Angaben. (so war es noch im Sommer).

  • hab jetzt spaßhalber Simyo gewählt, allerdings per Überweisung, sonst würden die Karte immer wieder automatisch aufgeladen werden, das ist keine so gute Idee, wenn ich das Handy mit SIM weitergebe;)
    @Heiko, yep, siehe #23, hatte es zwischenzeitlich selbst rausbekommen. Ich denke, Amazon zahlt, hat nix mit Affiliate zu tun

  • Robert,

    Du solltest doch lernen, Dir Webseiten richtig anzuschauen.

    Bei Simyo ist die automatische Aufladung eine nur eine Option und die Daten der Kredikarte haettest Du jederzeit entfernen koennen… jetzt wartest Du auf die SIM Karte noch ein Paar Tage laenger… 😉

    Auch so ein Crashkurs ueber Google, AdWords, Search marketing und affiliate marketing waere zu empfehlen, aber vielleicht hast Du doch keine Zeit. Du muss doch hier Fragen stellen, Links posten und keine Ahnung haben 😛

    HS

  • Simyo ist OK, habe 2 Verträge für meine Eltern laufen. Es gibt auch ab einem gewissen Aufladepreis Minuten gut geschrieben.
    „dass ein Handy zwar UMTS aber keinen WLAN-Connector hat, gibts nen weiteren, ganz dicken Minuspunkt.“
    Du dürftest auch nicht zur direkten Zielgruppe des LG KU 990 zählen, wenn schon LG, dann das KS 20. Wenn das unter 399€ rutscht, schlage ich zu.

  • was heist hier „apple mit dem iphone vorgelegt hat“ die touchscreen pda phones gibts seit ewiger zeit. Ich nutz seit Jahren ein htc trinity, … nur weil vor iphone das thema pda phone niemand interessiert hat heist das noch lange nicht, daß wir hier wieder die tatsachen verdrehen müssen. Der Ipac von Hp ist auch seit Jahren auf den Markt nur war es ein nieschen produkt das computer freaks begeistert hat. Jetzt wo apple kommt ist es in aller munde, dabei macht apple nichts anderes als alte technik neu zu verpacken (sonst hätten wir ja umts) …

    nun zum lg…. product placement?

  • und das HTC kann genau das, was iPhone ausmacht? Ich glaube nein;) Zudem ist es so oder so egal, denn Apple schwingt den Taktstock, nicht HTC, was von der Signalwirkung her nur gut für den Consumer ist, wenn die Bedienung einfacher würde

  • nein, ich lese ihn nicht, es ist für mich pure Werbung ,,, wenn auch sehr gute…. und mit interessanter story, … muss man Dir lassen. Aber ist und bleibt Werbung und Werbung lese ich nicht, vor allem nicht, wenn es nicht für jeden als solche zu erkennen ist.

  • @Robert
    „und das HTC kann genau das, was iPhone ausmacht? Ich glaube nein;) “
    Ich glaube ja, denn das iPhone kann nix was andere schon seit lagem können. Was macht denn das iPhone aus? Außer schick auszusehen!

    kein UMTS. lässt sich nicht als Modem für Notebook verwenden. Es gibt keine Option, die Abrufgröße von E-Mails zu beschränken, besonders geil wenn ein DAU ein 3MB Foto angehängt. Word- und Excel-Dateien lassen sich anschauen aber nicht bearbeiten. Synchronisation mit Exchange-Server nicht möglich. Für die Kontakte gibt es kein eigenes Symbol. Man kann einzelnen Personen zwar individuelle Klingeltöne zuweisen, aber nur Apple-Töne. Der Empfang von Kontakt- oder Kalenderdaten via Bluetooth ist nicht möglich. Eine Sprachwahl gibt es nicht. kein Voice-over-IP-Telefonate möglich. Divx,MPEG 1 und 2, Flash, Realvideo und Windows-Media funktionieren nicht. keine Speichererweiterung möglich.

    UND weil ROBERT schrieb“
    Ach ja, da ich gerade am Aufladen bin, noch nix getestet: Die Abdeckplatte (Akku…) ist wahrlich keine Meisterleistung. Man bekommt das Teil zwar auf, aber nicht mehr wirklich zu, es bleibt halb lose in der Verankerung arretiert, ein leichter Druck und schwupp, fällt die Platte wieder ab… hab mal geschaut “

    Der AKKU vom iPhone ist fest eingebaut.

    „Apple schwingt den Taktstock“ nana.. evtl. den Designstock

  • keine Frage, dass die Ausstattung des iPhones zu wünschen übrig lässt, daher kaufe ich mir auch keins:) Doch die Bedienung ist 1a und schlägt alles, auch was ich von HTC per Video gesehen habe. Darum gehts denke ich bei den neuen Geräten. Wenn dazu noch ne prima Ausstattunf kommt… yep:)

    @snicers, yo mei, np, ich habe Bock aufs Gerät, es zu testen, obs dann als Werbung angesehen wird, ist mir völlig schnuppe, solange es mich interessiert, was das Teil mit Touchscreen bietet.

  • Check mal bitte ob das Teil bei Sonneneinstrahlung auch so wie das iPhone zum Schminkspiegel mutiert! Und frag mal bei LG nach ob ich für das KS20 Rabatt bekomme:-))

  • @Robert, lass dir mal von einem langjährigen Apple Nutzer erzählen wie seit „Genration IPOT“ der Support für die Computer / Notebooks, etc immer mehr abnimmt und nur noch zum kot**en ist.

  • @topfmodel, warum wartest Du nicht einfach bisserl, bis Du es günstiger bekommst? Die Preise fallen doch eh rasend schnell auf dem Markt
    @Snicers, Du meinst den Apple-Support? keine Ahnung, wie der ist.

  • @46: Woher kann man wissen, dass es Werbung ist, wenn man Werbung nicht liest?
    Ist das so eine Art inneres Gespühr?
    Ein „Achtung-Werbung-Nasenloch“?

    Oder eher eine persönliche Fehde die mir bisher völlig entgangen ist?

  • @Robert, hab mir sagen lassen das es seit der Einführung des Ipods nicht mehr so gut um den Service bestellt sein soll. Es zählen nur noch die Ipod Kunden….

    @Fritten, wuh… nein keine Fehde … wer keinen Fernseher hat und keine Tabloits, welche viel Werbung enthalten, ließ der entwickelt für jede Art von Werbung ein extremes Gespühr.

    das ist so, wie wenn du Nachts versuchst Fledermäuse zu fangen…

  • Günstige Handytarife: Prepaid…

    Im Zuge meiner … ich muss es schon fast "Ermittlungen" nennen für meine neue Handystrategie habe ich mir mal einige Prepaidangebote angesehen mit dem Augenmerk auf die Möglichkeit auch günstig im Internet surfen zu könne…

  • will er wirklich nur zum testen, wende er sich an den mediamarkt. dort gab es zumindest vor 3-4 wochen und gibt es lt. aussage eines MM-Mitarbeiters vllt immer noch so ein testangebot mit vodafone mobile connect card (konkreter: GEO201 von Option), das mit einem debitel-vertrag gebundled war/ist. die konditionen wie folgt: surfen fuer umme was das zeug hergibt und max. zwei monate. man muss aber 5 tage vor ablauf des zeitraumes persoenlich im MM erscheinen und kuendigen. die karte kann behalten werden. wenn man die kuendigung verpasst, wird’s aufgrund der unguenstigen schebitel-konditionen allerdings teuer…

  • Hi!
    Also ich nutze den Prepaid Tarif von Simyo und bin mit der Simkarte auch schon per UMTS ins Netz gegangen. An sich ist der Tarif gut, da er billig ist mit seinen 24cent/MB, aber so richtig schnell ist das immer noch nicht mit UMTS. Die HSDPA Technik ist da ausgereifter.
    Und ich weis nicht, ob Simyo schon HSDPA anbietet.

    MfG

  • ähm Robert, war es das schon oder kommt noch ein etwas ausführlicher Testbericht dazu? Würde mir das Ding gern Ende nächsten Monats kaufen – aber das setzt natürlich vorraus, dass es auch hält, was es verspricht…

  • gröl 😉 hoffentlich nicht grade jetzt um viertel vor 12 sonst wird das ne lange nacht

    bin mal gespannt, was du (mal vom Spiegeleffekt des Glases) so vom Gerät hällst…

  • halloele,

    interessanter thread, mal eine bescheidene frage von einem dau:

    „Prepaid Tarif von Simyo“ vs „web’n’walk DayFlat“ fuer 4.95€ (erstmal)
    sind das die gleichen sim-karten im sinne der bauform?

    also mit einem passenden endgeraet koennte man beides flexibel, je nach bedarf nutzen???

    thx xhonkx

  • @ xhonkx!
    um die day flat zu nutzten muss man das starter packet für 99€ kaufen! also wenn du eine prepaid karte von t-mobile hast kannst du die day flat nicht nutzten!

  • hallo xhonkx und willi !
    habe euren gedankenaustausch gelesen aber n.ganz verstanden.Ich kann also das starterpaket kaufen(wo?),die prepaid-karte von simyo in das notebook reinschieben und mobil lossurfen?

  • Ja, einfach online bestellen und rein und los damit! habe ich letzte woche auch gemacht! Wenn es was besseres zum gelegenheitssurfen wie simyo gibt bitte mal hier posten! ich komme auf ca. 20MB im monat sind ca. 5€ das ist OK!

  • Ich tendiere aktuell zu Fonic.
    Gibt ja eine ganze Menge Angebote, welche sich als „Prepaid“ ausgeben, aber wei davon entfernt sind solche zu sein. Nja …einfach Augen auf im Prepaid-Verkehr! 🙂

  • Fonic an sich ist nicht schlecht, würde aber aktuelle zu bildmobil tendieren. Ist einfach zur zeit saugünstig vom Anschaffungspreis und auch von den Minuten her. Ist aber nur meine Meinung

Kommentieren