Sonstiges

wie man mit Linkschlampentaktik Traffic bekommt

indem man eine Art von Online-Spiel schafft, das bisserl an Sim City erinnert: Stadt anlegen, Freunde einladen, die drauf verlinken sollen, jeder Besucher lässt die Stadt wachsen. Dabei muss man sich nicht mal registrieren, stattdessen gibt es einige wenige Regeln, damit der Linknachschub nicht abflaut. Und im Gegensatz zu Sim City gibt es null Feintuning, gar nix. Nur Traffic und Stadtwachstum. Simple as this? Simple as that! Ein todlangweiliges Game mit einem kleinen Schuss Wettbewerbscharakter, mehr ist da nicht. Nennt sich MyMiniCity und wurde von einer französischen Agentur entwickelt. LOL, ich muss lachen, wenn ich mir überlege, wie komplex manch ein junges Webangebot verzweifelt nach Besuchern gräbt, mit Herzensblut tolle Features schafft, die Community pflegt und hegt und am Ende doch nur ein kümmerlicher Strom zusammenkommt. Doch KISS (keep if simple and stupid) ist nicht unbedingt die Antwort auf alle Fragen, denn so schnell eine Seite auch „wächst“ so schnell flaut das Interesse an so einem dumpfen Spielprinzip wieder ab. Am Ende hat man einen Heuschreckeneffekt: der Besucher kam, fraß dir die Haare vom Kopf und zog weiter. Ok, es sei denn, man war lediglich auf kurzfristige Werbeeinnahmen scharf, statt ein langfristiges Geschäft aufzubauen. Kann also gut sein, dass wir ähnlich wie bei der One Million Dollar-Homepage zahlreiche Nachahmer vorfinden werden.

weitere Infos dazu auf Marketing Börse und Connected Marketing


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

36 Kommentare

Kommentieren