Sonstiges

Weihnachten for Nerds … Langweile?

na dann emfpehle ich doch, folgende Plattformen abzuklappern, gibt dann genug zu tun:
– nackige Fotos auf Flickr einpflegen, taggen, kommentieren, Gruppen auftun
– seine 100.000 Pornobilder auch auf Photobucket hochladen und sharen
– Facebooks Newsfeed beobachten, Zombiattacken starten, Page „für Tierversuche“ einrichten
– auf StudiVZ gruscheln und Stalker-Gruppen einrichten
– Diggs Newsstream checken, diggen, rantig kommentieren, auf Facebook Page „für Tierversuche“ linken
– Yigg besuchen, Newsstream checken, yiggen, rantig kommentieren, ach ja, Tierversuche
– auf MySpace und JoinR die eigene Profilseite umbauen, alle Freunde aus anderen SNs einladen, Profilseite erklärt, warum Weihnachten nur was für Doofe ist, eine weitere Page, warum der Apple scheiße ist und warum Linux-User nur Deppen sind, Windows rulez, back to Digg und Yigg, viel Spaß beim linken
– auf YouTube, Dailymotion, MyVideo, Sevenload und Clipfish Videos betrachten, eigene hochladen (auf Dailymotion = why dailymotion sucks, auf Youtube etcpp genauso)
– auf Last.fm Kriegslieder sharen, raten, kommentieren, Buddies finden
– mit StumbleUpon deine neue Inhalte/Seiten entdecken lassen
– Blog-Layout umstellen, Plugins installieren, Feeds abklappern, kommentieren, warum Tierversuche geil sind, Apple suckt, Linux-User Deppen sind und Windows ruled, trackbacken wie doof
– A-Bloggern wie wirres, Udo Vetter, Don Alphonso und Johnny den Stinkefinger zeigen, Trollback garantiert
– auf Qype die Lokale bewerten, die man gerne besuchen würde, aber nie besucht hat
– auf MyMiniCity sein Städtchen promoten
– via Twitter jeden Einzelschritt wie auch Furz reporten
– über Mogulus am besten das Ganze noch in Videoform streamen, 24/3
– beobachten, wie sich die Räputation auf Spoke und Yasni verschlimmbessert

ich denke, das wären genug Tasks, damit ja keine Langeweile aufkommt;) Ich wünsche euch eine friedliche und besinnliche Weihnacht:)) Nicht vergessen, sich einen Feuerlöscher schenken zu lassen. So via PayPal und Spende als Button auf all den Seiten…


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

17 Kommentare

Kommentieren