Sonstiges

DerWesten: rauf oder runter

DerWesten ist das vieldiskutierte Onlineprojekt der WAZ. Das nach dem Launch laut den Zahlen von IVW im Dezember 07 mit rund 16 Mio PIs aufwarten konnte, was etwas weniger als der Summe der einzelnen Regionalseiten entspricht, die durch DerWesten abgelöst wurden. Bin erstaunt, dass es dennoch so gut ausgefallen ist, auch wenn sich Katharina Borchert -mit verantwortlich für das Projekt- in einem Spon-Interview zu Aussagen hat hinreißen lassen, die von Enttäuschung sprechen. Imho viel zu früh, um was zu sagen. Google wird ebenso wie der Regionalleser noch brauchen, sich an Der Westen zu gewöhnen. Zudem ist es ja wirklich kein Geheimnis, dass mit dem ersten Wurf die eigentliche Arbeit am lebenden Objekt erst wirklich beginnt, wenn man die ersten Erfahrungen einsammelt und sichtet. Ich denke, erst dann wird sich zeigen, wie gut das Team und das Konzept letztlich ist.

Alles Weitere dazu auf Pottblog inkl. einer fleißig kommentierenden Katharina Borchert (btw, schade, dass es oftmals um technische Belanglosigkeiten geht. Aber, im Kommentarverlauf kommt ziemlich klar heraus, dass die einzelnen Lokalseiten nicht besonders gut auffindbar sind, wohl ein wesentlicher Knackpunkt, den man recht einfach beheben kann).

via turi2


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Die mangelnde Auffindbarkeit des Lokalen ist das Eine. Da scheitern aber wohl vor allem die Suchmaschinen.
    Im Vordergrund der Kritik steht eher die Qualität des Lokalen.

  • Interessant ist ein anderes Interview mit Res Strehle, dem Projektleiter eines ähnlichen Schweizer newsportal Projekts mit bewusst ganz anderem Ansatz. Hier.
    Im Vergleich der unterschiedlichen Strategien wird deutlich, warum eine eigene Marke wie „Der Westen“ einen steinigeren Weg bedeutet.

Kommentieren