Sonstiges

was war eigentlich der beste Werbespot 2007?

komisch, weit und breit nix gefunden, also schlage ich selbst was vor:
die Apple-Kampagner „Get a Mac“ ist seit 2006 für mich das non plus ultra, auch wenn die Spots bei uns nie im TV gezeigt worden sind und damit wohl hierzulande der breiten Masse kaum bekannt sein dürften. Aber dem Zielpublikum sehr wohl, zumal die Werbung wirklich auf den Leib geschneidert ist (in UK und Japan treten andere Darsteller auf!). Mein personal Hero ist John Hodgman in seiner unnachahmlichen Rolle als „Mr. PC“. Ich bin zwar kein Appleianer, aber das muss man Apple lassen, sie können nicht nur lifestyle-Zeugs produzieren, sie können auch gut werben. Die Agentur dahinter soll laut Wikipedia TBWA sein.

Mein persönlicher Favorit:

*liegt unterm Tisch*

ok, ok, der Kultspot schlechthin ist natürlich was sonst als

bin btw mal gespannt, ob sich ein Social Network eines Tages auch so eine coole Werbung mit einer interessanten Darstellerin wie Ellen Feiss gönnen wird.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare

Kommentieren