Sonstiges

unterwegs

da ich noch bis rund 2 Uhr Zeit habe, bis der Flieger abhebt, kann ich noch etwas in London herumlaufen. Vielen Dank für die Tipps, mal schauen, was ich so entdecken werde (Starbucks zB, … just kidding:). Werde mich wohl Richtung Themse durchschlagen, denn am Piccadilly Circus muss ich mal vorbei und will auch die Speakers Corner gesehen haben. Akku vom Asus ist aufgeladen, vielleicht kann ich hin und wieder online, kA, wie die WLAN Abdeckung in London ist, ob alle Access-Points abgeschottet sind oder ob es auch hier und da in Cafes freie Zugänge gibt.

Wegen Barcamp Jena: Düse dann wohl Samstag morgens an, Freitag schaffe ich das nicht mehr.

Update: rofl, bin tatsächlich im Starbucks gelandet, da die ein HotSpot-Zeichen an der Tür bappen haben. Und glücklicherweise bietet die Zugangmaske auch die Auswahl „T-Online Germany“ an, sonst wäre ich nicht rangekommen. Bin von der Bloomsbury (am British Museum) runter zum Piccadilly über Chinatown und dann zum Westminster. Nun wieder zurück. Hyde Park lasse ich flachfallen, da nur am Sonntag die Speakers Corner „besetzt“ ist. Je nachdem wieviel Zeit ich noch habe, schaue ich mir eventuell noch was an. Die meiste Zeit habe ich jedoch in einem Park Nähe Westminster verbracht, bei wunderbarem Sonnenschein und quakenden Enten am Weiher:) Herrlich.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

Kommentieren