Sonstiges

Videostreaming mit Yahoo Live

hab das irgendwie die Tage verpasst, muss ich mir in Ruhe anschauen. Yahoo Live bietet das an, was andere bereits mit Angeboten wie UStream oder Mogulus schon seit 2007 in peto haben. Die Oberfläche schauts schon mal nicht unspannend aus:
Yahoo Live
Foto von KentBrew

Es ist allgemein zu beobachten, dass immer mehr Dienste dank dem YouTube-Push aus dem Boden spriesen, die das „Abfotografieren des Lebens“ ermöglichen. Nein, meine damit nicht das Phänomen fotografierender Japaner, die wohl gefühlt nicht da sein können, ohne Fotos gemacht zu haben. Aber was ist einfacher, als den Menschen in seiner komplexen Form sinnestechnisch via Video zu übertragen? Hören und sehen. Viel stärker als Text imho. Aber schwer zu sagen, ob Textchatting/Textkommunikation eines Tages von Videokommunikation eingeholt wird. Noch sind wir davon sehr weit weg. Ein wesentlicher Punkt ist dabei die Problematik, dass es keine zuverlässigen Systeme gibt, Videoinhalte zu indizieren und via Verteilungsmechanismen wie Google dem Netzuser zur Verfügung zu stellen. Andere Punkte wie „inline commenting“ oder auch sekundegenaues Permalinking sind jedoch bereits schon mal gelöst. Usability ist natürlich auch ein Punkt. Videokommentare in Blogs bspw. kann man bei Weitem nicht so schnell scannen wie Textkommentare. Anyway, soweit die Berichte zu Yahoo Live:
Yahoo! Launches Live Video Service and We Cover it…Live…Sort of (Read Write Web)
Citizen Broadcasting At Last, with live.yahoo.com (Yahoo Developer Network)
Yahoo Launches Live – A Live Streaming Video Service (Techcrunch)

Ich denke bzw. hoffe, dass Yahoo aufgrund seiner Ressourcen ungleich stabiler laufen müsste als Dienste wie Mogulus, die regelmäßig bei etwas höherer Last zusammenbrechen. Das könnte ein Pluspunkt sein: Zuverlässigkeit. Muss ich mir ansehen, was Yahoo Live im Detail anbietet und wie es sich gesamtheitlich anfühlt. Muss eh bald los, Mist, wann kommt man endlich in Ruhe zum Bloggen, give me the flow please:)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

Kommentieren