Sonstiges

Bendecho kickt Clipfish

Bendecho ist eine von zahlreichen Videoaggregationsseiten, wie sie en masse im Netz zu finden sind, also nix Wildes nun. Sie dienen nur einem einzigen Zweck: Werbeeinnahmen mit Fremdinhalten generieren (was bei YouTube ja nicht anders ist, also lassen wir mal die Moralkeule nicht schwingen:). Doch spannend ist der Fall indirekt: Clipfish sperrt User aus den USA. Weiß jemand, warum?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Warum weiß ich zwar auch nicht, aber als ich im Dezember das letzte mal in den Staaten war, war das auch schon so. Man wurde mit einem freundlichen Popup darauf hingewiesen, dass von ausserhalb Deutschlands kein Zugriff möglich ist.

    Ich würde jetzt mal spontan auf irgendwelche Rechtevereinbarungen tippen.

  • hmm vielleicht will rtl so seine inhalte schützen. erinnere mich, dass man damals die paul potts videos auch nicht von der tv-seite in england aufrufen konnte, sondern nur von youtube.

Kommentieren