Sonstiges

Ambient Ads

so oder irgendwie ähnlich hieß mal glaube ich eine Idee von Google, die Umgebungsgeräusche abzuhören und passende Werbung wo auch immer anzuzeigen. Nun gibt es ein Startup namens „Pudding“, das sich gerne in deine Telefongespräche einklinken möchte (ob Telefon oder Skype, egal), um etwas Ähnliches zu bewerkstelligen. Die Werbung soll dann über SMS oder Mail eintrudeln. Schon mal schön, dass keiner dazwischenfunkt im Gespräch:) Tja, irgendwann wirds dann auch „Shared Bankkonto“ geben, das analysiert, was man gekauft hat, um Dir Werbung auf dem Kontoauszug einzublenden:)) Mit freundlichen Grüßen vom Finanzamt.

Wo wir schon mal bei Werbung sind: Mittlerweile scheinen holographische Möglichkeiten soweit zu sein, dass man sie in der Praxis nutzen kann. Schaut nett aus.

via Werbeblogger


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

Kommentieren