Sonstiges

TLA kündigen

doofe Frage, irgendwie werde ich nicht schlau draus: Text Link Ads vermarktet als US-Anbieter einen Teil meiner paid Links. Da nun der Dollarkurs immer weiter fällt, macht das keine Laune mehr. So hatte ich noch im November 07 ungefähr 200 Euronen bekommen. Jetzt sinds um die 120 Euro. Zudem zwackt TLA 50% von der Bruttoeinnahme ab, was auch nochmal ein Killeraspekt ist, TLA endlich zu kicken. Ein kleinerer Grund ist, dass deren WordPress-Plugin meine Datenbank zumüllt (das man benötigt, um die Links einzubauen). Bis dato war ich zu faul, mittlerweile hats die Faulheitsgrenze überschritten:)

Da ich nun aber momentan -schauts nach- 6 Linkkäufer habe, wie kann ich mich TLA entledigen? Ich finde dazu nix auf TLA. Grrr… wie ich sowas hasse, wenn man „cancel my account“ versteckt. Einfach die Links von meiner Seite kicken geht nicht, da der Kunde ja gebucht und wohl auch bezahlt hat (die zahlen mit Sicherheit TLA ex ante, ich bekomme die Kohle ex post). Oder? Wie macht man es auf die nette Art? Hat das schon jemand hinter sich? Klaro, hab TLA schon kontaktiert. Antwort: Robert, I will take care of this for you, mal schauen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

23 Kommentare

  • Hmm … bei mir sind’s auch nur noch um die 60 Euro die dabei rauskommen. Vielleicht sollte man sie wirklich kicken und dann doch lieber wieder einen Pagerank bekommen 😉 Don’t know …

  • schreib denen ne mail. die sind relativ freundlich und antworten wesentlich schneller als es die linklifter tun. sollte problemlos klappen.

  • Ich hatte n ähnliches Prob mit den deutschen Textlinkverkäufern. Ich hatte sie per Mail gebeten, bitte keine Links mehr zu buchen und bei Sites, wo nix gebucht war, das Widget runtergenommen.

    Als dann deren Automatik merkte, dass was nicht stimmte, wurde ich angeschrieben und sagte: „Ja, das ist absichtlich weg, wie ich ja gemailt hatte.“

    Gab keine Probleme. Die können den Vorab-Bezahlern ja rückbuchen…

    Wer das nicht vorsieht, dass man sagen kann: „Bitte ab sofort keine neuen Linkbuchungen mehr auf Site X…“ Tja.

  • Ich habe zum ende eines Monats gekündigt. TLA rechnet dann zum festgelegten Datum ab, egal wie lange gebucht wurde.

    Beim Löschen der TLA Datenbank-Teile vorsichtig sein, nur so als Tipp. Beim ersten Versuch hab ich mir die Bank kaputt gemacht 😀

    Gruß Martin

  • Robert, ich habe unverschaemterweise (ohne Dich zu fragen) Deine Anfrage mal an die richtige Person weitergeleitet 🙂 . Du solltest in Kuerze Post haben.

  • warum berichten alle eigentlich immer über linklift textlinkads etc. da werden tlw bis zu 50% einbehalten, plugins müssen eingebaut werden etc.

    werf mal nen blick auf teliads

  • @dimido

    welche tabellen muss man denn löschen? ich seh da nur zwei, eine davon hat gar keine einträge.
    wo gabs denn bei dir probleme?

  • Der Dollarkurs wird sich schon irgendwann wieder verbessern und das Geld läuft einem ja nicht weg. Ich muss ja nicht jeden müden Dollar sofort auf ein Euro-Konto buchen, oder Herr Basic? 😉 Aber wahrscheinlich könnten Eeees, Spieler-Hardcore-Rechner und diverse Gadgets auch einen Topblogger Geld kosten.

    Wenn man die TLA-Dollar auf dem Paypal-Konto hat, kann man bei US-Anbietern auch prima in Dollar einkaufen.

  • Der war gut Rene. Aber im Ernst eine sehr kostengünstige Variante eines Fremdgeldkontos. Soweit ich weiß, ist die Postbank da auch noch recht zugänglich.
    Ob sich der Dollarkurs angesichts der schwächelnden Wirtschaft und der Inflation in den USA in überschaubarem zeitraum erhohlt? Der ehem. österreich. Finanzminister meinte das kürzlich anlässlich einer Podiumsdiskussion nicht wirklich.
    Also doch lieber umsatteln.

  • @Paul

    Kann ich bis heute nicht ganz nachvollziehen, warum ich beim ersten Versuch mir die Datenbank kaputt gemacht habe. Sind ja nur zwei Tabellen die mit der Post (Beitrags)-tabelle verknüpft sind – soweit ich es beurteilen kann.

    @Rene

    Dieser Tipp ist gut, aber der Doller wird sich auf langer Sicht nicht erholen, laut dem Kaffeesatz in meiner Tasse 😉

  • Das war ein Grund warum ich TLA nie benutzt habe. Ein Dienst der den Knopf „Account löschen“ oder „Eingetragene Website löschen“ versteckt, der ist mir suspekt.

    Suspekt sind mir auch die WP-Plugins von LinkLift und TLA. Ich weiß wirklich nicht warum man um eine Hanvoll Links zu verwalten eine Datenbanktabelle braucht. Zudem meldet sich LinkLift alle paar Wochen mit einer nervigen E-Mailin der man aufgefordert wird, dass Plugin zu aktuallisieren.

    Ich kann dir wirklich teliad empfehlen. Dort kannst löschen, beenden und vor allem deinen Preis selbst festsetzen.

  • links for 2008-03-04…

    Plate-forme Technique en Alsace
    Projekt eines gemeinsamen Projektlabors (mit Maschinen) zur Herstellung von Prototyen
    (tags: fablab alsace elsass france)

    Centro-Testbericht bei Nexave at pda-und-co.de/blog
    (tags: centro test shopping l…

  • So, dann ham wa alle genug Werbung für Tel*ad gemacht, hmm?
    🙂

    Bei TLA kündigen geht recht einfach. E-Mail, dass Du die Anzeigen rausnimmst, dann kommt das ok von denen, rausnehmen und fertig. Der angebrochene Monat ist natürlich dann weg, aber egal. Also – immer zum Ende eines Monats machen, nicht mittendrin.

  • @Manuel,

    Bei TLA kündigen geht recht einfach. E-Mail,

    anscheinend reagieren die nicht auf jede E-Mail. Auf meine anscheinend nicht.

    So, dann ham wa alle genug Werbung für Tel*ad gemacht, hmm?

    Seit wann ist eine Empfehlung, für einen Dienst, speziell wenn der Fragende nach etwas such, verboten?

  • Patrick Gavin / President, Display Advertising / Mediawhiz hat sich bei mir per Mail gemeldet. Der Gründer von TLA. Wenn er mir das ok gibt, werde ich den bisherigen Mailverkehr veröffentlichen, da interessant. Nein, nix Negatives ieS.

  • Kannst nur per Mail kündigen. Ich habe auch ewig gesucht auf der Seite und nix gefunden, nach einer Mail war der Account innerhalb von 3 Tagen dicht.

  • zu TLA: Danke für den Tipp!
    Was mich auch Interessieren würde wie TLA einen Linkpreis errechnet bzw. wo man den Preis für meine einzelnen Linkverkäufe einsehen kann?

    Ausserdem warum werden diese Dollar-Einnahmen bei Paypal sofort umgerechnet in Dollar kann man da nix machen…

  • Von TLA habe habe ich mich schon seit langem getrennt, hatte aber das Glück gerade keine Buchungen gehabt zu haben.
    Jetzt purzelt bei mir wahrscheinlich so nach und nach LinkLift raus. Allerdings suche ich auch vergeblich nach einer Beschreibung des Vorgangs wenn ich nur eine Site aus meinem Konto entfernen will. Ich habe jetzt mal ne Mail geschrieben – jedoch noch keine Antwort. Auch support-Mails brauchen gerade wieder länger. Sehr unbefriedigend. Ein weiterer Grund warum ich eher auf Teliad setzen werde ist, dass ich da die Preise selber gestalten kann. LinkLift setzt mir IMHO zu niedrigere Preise.

    Grüßle vom Bodensee
    Jörg

Kommentieren