Sonstiges

Xbox: Preissenkung um 80 Euronen

MS senkt die preise für die subventionierte Konsole:
Xbox Elite: Statt 450 => 370 Euro
Xbox 20 GB: Statt 350 => 270 Euro
Xbox Arcade: Statt 270 => 200 Euro

Na ja, der Dollarkurs schwächelt, da fällt so eine Preissenkung um 18-25% nicht so fies ins Gewicht. Und auf Dorians Blog gibts naheliegende Gedanken über günstige Blu-Ray Player Quellen:=]

Doofe Frage: Wer hat eine Xbox 360 und kann man die empfehlen? Natürlich nicht für mich, sondern meine Kizz (5/10)? Oder sind die Games mehr was für große Kinder?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

20 Kommentare

  • Hi Robert,

    ich hab die Wii und die 360. Für Kids würd ich ganz klar die Wii empfehlen,…..

    Die 360 ist tatsächlich eher für „uns“ 😉
    Aber: Es gibt auch ne große Menge an Kids-Games für die 360.
    Jagdfieber ist definitiv witzig und Kids-gerecht. Mit Viva Pinata hab ich mich doof gezockt,…schönes Kids-Game, wenn auch etwas komplexer.
    Kameo ist auch sehr nett. Bee-Movie sollte auch passen,…kensn aber nicht.

    Auch im Arcade-Bereich gibts sicher 1 oder 2 Kids-Games….

    Also: Wenns nur für die Kids sein soll: Nein! Lieber ne Wii. Will der Papa aber mal HD-Movies gucken, die 360 als „Extender“ nutzen,….und auch mal „echte Männer-Games“ zocken…. 😉 Nimm die 360!

  • Dem Urteil über die Wii kann ich nur zustimmen: Eine Bekannte von mir (5) ist ganz wild auf Tennis und Golf spielen und rennt dabei durchs halbe Wohnzimmer! Nette Abwechselung für kalte und nasse Tage.

  • Eben – was unter „echte Männergames“ firmiert, sind oftmals eher Spiele für Pubertierende. Weltkriegsshooter nein danke.

  • Es gibt durchaus eine beachtliche Zahl an Spielen für die 5 bis 10 jährigen. Bei den ganzen Arcade Games allein sind einige Kracher dabei!
    Außerdem das wohl beste Spiel für jung und alt „Viva Pinata“!

    Ich würde mich an deiner Stelle aufgrund der Menge an verfügbarer Software für die Xbox entscheiden, grade die Arcade Games sind teilweise für unter 8 € erhältlich. Das Konzept von Wii sprach mich am Anfang auch sehr an, leider wird es aber auch für Kinder schnell langweilig da sich Abläufe immer und immer wiederholen.

  • Für einen fünfjährigen würde ich keine Konsole empfehlen. Eher dem Vater die Lektüre von „Vorsicht Bildschirm!“ von Prof. Dr. Manfred Spitzer.

    Na gut, mein Ältester hat zum 5. einen Laptop bekommen. Ist aber doch eher nicht das, was man erwartet: http://www.leben-ohne-diaet.de/blog/laptop-nachhaltig.html

    Und als er vier war, habe ich ihm sogar ein alterstaugliches Spiel programmiert: http://www.klier.net/text/xanders-betthupferl.html

    Na gut… aber die Wii bleibt trotzdem bei mir… 😎

  • Ich weiss auch nicht, ob 5-jährige an der Konsole spielen sollen, dass ist eine Frage der Erziehung und Erziehungsberechtigten. Mit Zeiteinschränkungen kann das ja auch nett für die Kiddies sein.

    Grundsätzlich ist die XBox sicherlich eher für ältere Zocker interessant, während die Wii eigentlich alle Alterschichten anspricht.
    Aber auch für die XBox 360 gibt es eine Menge an Kinderfreundlichen Spielen, allerdings würde ich dann bei Deinen Kids das Jugendschutzfeature aktivieren, was auf der XBox sehr sehr gut umgesetzt ist.

    Die Wii leidet meiner Meinung nach darunter, dass es a) nur sehr wenige gute Spiele gibt und b) die Steuerung irgendwann auch eher stört…

    Wobei ich alle 3 aktuellen Konsolen habe 🙂

  • @#6 —> „€œechte Männergames“€?

    Damit waren tatsächlich nicht nur (WW)- Shooter gemeint: Mass Effect (mein persönliches 360-Lieblingsspiel) ist eher ein „Space-Abenteuer für Erwachsene (Männer)“

    Oder auch „Crackdown“ (spitzen Titel) Klar,…da wird auch etwas geshootet,…ist aber definitiv eher ein „Fun Jump ´n ´Run“-Game“ als ein „Ballerspiel“ Was man von „Call of Duty und Halo“ nun nicht behaupten kann: Das sind dann „echte erwachsenen Shooter-Games“, wenn du so willst.

    Mit „Für Erwachsene (Männer) “ war eher die Komplexität gemeint, als rotes Blut 😉

    Wie gesagt: Solls nur für die Kids sein: Wii, ganz klar! Wobei ich für die Kiste auch nur ca. 4-5 Games uneingeschränkt empfehlen würde. Der Rest ist echt nur Software-Schrott! Mario Galaxy, Wario, Zack+Wiki, Wii Sports, Rayman,…das wars soweit! Den Rest spar ich mir,…da ich viel angezockt habe,..und das war zu 85% schrottig…

  • #10
    Jepp, der Wii Classic Controller für 20€:
    http://www.amazon.de/Nintendo-Wii-Classic-Controller/dp/B000IN0BSU/ref=pd_bbs_sr_1?ie=UTF8&s=videogames&qid=1205243015&sr=8-1

    Wird einfach hinten in die Wii-Remote gesteckt und schon kann’s kabellos rund gehen 🙂

    #11
    Hmm, also Resident Evil fand ich mit der direkten Fadenkreuzsteuerung echt unterhaltsam, hab das ganze bisher aber auch noch auf keiner anderen Konsole gespielt. Und der Pate macht auch richtig Laune, GTA ohne Möchtegern-Gangster-Kram, stattdessen mit „La Familia“ … 😉

  • ja die wii ist sehr vielfälitg ..habe sie auch…und bin entzückt..vor allem weil man auch die alten gamecube spiele spielen kann….und da ist viel für deine kinder bei..

  • Die 360 ist definitiv eher was für die erwachsenen Kinder.

    Es gibt zwar ein paar wenige kindgerechte Games, aber das hält sich echt in Grenzen. Ich wüsste auf anhieb nur das schon genannte Bee-Movie und dann Viva Pinata: Party Animals. Ansonsten gibt es dann noch die XBox Live Arcade Games für kleines Geld, aber dafür lohnt sich die Anschaffung der Konsole imho nicht.

    Auch wenn ich die Wii persönlich garnicht mag, aber für Kinder hat Nintendo einfach mehr „sinnvolles“ im Angebot. Gerade zB Big Brain Academy macht dann doch eine Menge Spass und das Gehirn kommt – neben dem Körper – mal etwas in „Bewegung“.

    Auf Dauer – vorallem für Einzelspieler – sind die vielen Mini-Game-Sammlungen aber sicherlich öde.

  • Eigentlich ist alles gesagt worden, aber da ich bisher nur lese – habe selbst eine Playstation 3 als Spiele-Ergänzung zum iMac – und die wäre fast noch eher für die ganze Familie als die Xbox (Singstar und so) – aber im Prinzip ist die Familien- und Mehrspieler-Konsole einfach die Wii. Der SNES-Tipp ist aber auch nicht übel, damit kann man auch heute noch ne Menge Spaß haben, und die Kids mit den Mario-Titeln bestimmt auch. 🙂

  • Die Wii ist nicht nur etwas für Kinder und Bewegungsfreutige, sondern ist so mit die Konsole, welche auch für die Beziehung etwas taugt, bzw. auch für die Freundin. Selten bekommt man eine Frau dazu sich an eine konsole zu setzen, egal ob alleine oder zu zweit, aber mit der Wii klappt das recht gut. Ist in etwa genauso wie bei EyeToy geschichte bei der Playstation.

  • Interessant finde ich die Preissenkung von Microsoft im Hinblick auf die Reaktion von Sony. Wann senkt Sony die Preise für die PS 3? Und um wie viel billiger wird sie?

    Meiner Meinung nach muss Sony reagieren, da sie deutlich die teuerste Konsole auf dem Markt hat, da werden durch den Preis bestimmt viele erst mal auf die XBOX 360 schielen.

    Ich warte schon gespannt auf die Reaktion vom japanischen Konsolenhersteller

  • Ich denke die nächste Preissenkung bei Sony kommt mit der Umstellung auf die 65 nm Grafikkarte. Ich werde wahrscheinlich noch abwarten bis der Cell-Hauptprozessor auf 45 nm geschrumpft ist (angeblich ab Herbst) und mir dann dieses extra leise Teil als Wohnzimmer-PC und Festplattenrekorder besorgen.

  • 360 reduziert…

    Die 360 wird ab heute deutlich günstiger. Die Arcade gibt es damit schon ab 199 €, wobei ich persönlich ja immer die  Premium für 270 € bevorzugen würde, denn da wird die 20 GB Festplatte, ein Headset und ein HD Kabel mitgeliefert.
    Damit ist d…

Kommentieren