Sonstiges

Grabsch den User

Lothar Lochmeier beschreibt auf ZDNet in einem Vierteiler, wie man auf Social Networks die Userdaten „abfischen“ kann:
Datenklau in sozialen Netzen: Wem gehört mein Adressbuch?
Soziales Kapital muss Kasse machen
APIs bieten Datenjägern leichtes Spiel
Selbstbestimmung durch Public-Key-Verfahren


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Dabei wird auch angedeutet, dass zB Facebooks API wohl nicht ganz zufällig bestimmte Hinweise enthält, wie man Userdaten von A nach B übertragen kann:))


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

Kommentieren