Sonstiges

Mail to DigiRahmen

Nextbase @Gallery 15 heißt der digitale Bilderrahmen, der folgendes beherrscht:

Über WiFi (WEP, WPA and WPA2) ist @Gallery mit dem Internet verbunden und kann so Fotos via Email empfangen. Ohne, dass ein PC benötigt wird! Auch können Sie Fotos direkt von @Gallery per Email versenden. Entweder an einen anderen @Gallery 15 oder einen PC mit Internetanbindung. @Gallery kann sogar geeignete Inhalte (RSS Feed) aus dem Internet darstellen. So zum Beispiel die aktuelle und lokale 3 Tage Wettervorhersage.

Keine Ahnung, was der Spaß kostet, im Shop dieser Firma findet man lediglich ältere Geräte, die um die 200 Euro kosten. Bei Heise nachgeschaut, da soll es zwei Shops geben, die das Teil anbieten, um die 210 Euro. Und auf Idealo diesen Bericht gefunden, nicht so prickelnd.

Auf Lokalteil, wo ich auf diesen Rahmen gestoßen bin, steht was von „Kosten wird das Teil so 250 Euro und ab März soll es Verfügbar sein.

Letztlich weiß nun nicht, wie man denn das Gerät bedient und wie idiotensicher sich das darstellt.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

8 Kommentare

  • Den Preis habe ich aus der c’t 7/2008 wo auf Seite 34 dieser Rahmen vorgestellt wird.
    Der kurze Artikel gibt zur Bedienung allerdings auch nichts her. Nach Konfiguration (?) loggt sich das Gerät nach Einschalten automatisch ins Netz ein, per Schalter kann die Verbindung jederzeit getrennt werden.

  • Goil, nur vom überfliegen würd ich bei entsprechendem Preis unmgehend 5 oder 6 ordern.
    Die Familiy und ein selbst abdecken (zu Hause und Büro).
    Meiner Mum würd ich regelmäßig aktuelle neue Bilder schicken, und sie muss sich nichtmal mit Technik auskennen (was sie defacto nicht tut).
    Alle hättenn endlich mal kewle Bilder, nebenbei noch Wetter auf ihrem Wohn- bzw. Bürotisch.

    …und weil ich das so kewl finde, würd ich gleich noch 1 davon auf meiner Firmenseite an meine Kunden verlosen…

    LEIDER

    …sind 250eur meines erachtens einfach VIEL zu viel für einen Bilderrahmen, egal ob mit oder ohne WiFi. Bei 20Zoll für an die Wand hängen – OK, aber soooo.

    Wieso wird es willigen early adoptern immer so schwer gemacht ? 😉
    Ich bin doch kein Dukatenscheisser

  • @Lars;

    eben erst gelesen. 199$ bei aktuellem Kurs 127EUR!!!
    Das is doch schon eine ganz andere Hausnummer als 250EUR.
    Und die Details lesen sich genauso wie die des Nextbase Teils – nur englisch.
    Sicher das die nich einfach nur das von eStarling lizensiert, nen @rangehangen und hier doppelt so teuer verkaufen?! 😀

  • @LJay
    jup; dann in guter alter Mobilfunkbetreiber-Manier das Teil branden, so dass immer die firmeneigenen RSS-Feeds eingeblendet werden und jedes 10. Bild eines der verschenkenden Company ist. Dann würde das Teil für gute Kunden auch richtig einen ROI darstellen. 😉

  • @Jörg, ja zum Beispiel 😉

    Vorrangig zählt für mich aber der ideale Nutzen @Home und Family, wie ich oben erwähnt habe.

    Gestern hatte ich dann noch die Idee, wieso erweitert man das Frame nich ein wenig? Es hat ja bereits einen Prozessor und eine Bildverarbeitung sowie INet Anschluss.
    Wenn man jetzt noch nen Mic und Boxen integriert oder als Zubehör WiFi Boxen anbietet, sind die Möglichkeiten gleich viel grösser. Bildtelefonie, oder nur einen simplen Voice Chat drauf installieren wie z.B. Teamspeak.
    Bei dem eStarling ist ja auch bereits der Ansatz zu erkennen…die unterstützen Shortmessages die auf dem Frame angezeigt werden…

    Man stelle sich vor, man hat einen hüschen unauffälligen Bilderrahmen auf dem Schreibstisch, auf einmal blinkt dort ein Button auf dem Display, Anruf entgegennehmen oder Nachricht lesen etc…. schon ist man live im VL.
    …und das ohne PC oder lästige Kabel noch einer Tastatur, teurer Handy GPS Tarife etc… simplify it

Kommentieren