Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

16 Kommentare

  • Solche Flugzeuglandevideos kommen seit der Hamburger Kunstlandung während des Emma-Sturms in Mode, hm?

    Das hat was. Wie wärs noch mit:
    – Autoeinparkvideos (geschlechtsneutral)
    – Motorboot-Rückwärts-in-die-Hafenparkbucht-Einfahrvideos

  • @ Robert, HH war ja ungleich schlimmer. Persönlich möchte ich jedoch weder jene noch diese Landung air-leben. D.h. eigentlich schon, aber nur wenn der (positive) Ausgang vorher gewiss ist. Und dann auch nur der einmaligen Erfahrung wegen.

  • Wobei, China Eastern ist auch nur schwer zu toppen.

    2004 Unterhaltung zwischen Stewardess und Passagier (also ich) nachdem wir innerhalb von 8 Stunden zum zweiten Male wegen technischer Probleme zurück nach Shanghai geflogen sind.

    S: Ist Ihnen so etwas schon einmal passiert?
    P: Nein, was denn?
    S: Ein solcher technischer Defekt.
    P: Was ist denn kaputt?
    S: Die Cockpitscheibe hat einen Riss. Wir haben ihn die ganze Zeit beobachtet, aber er wird größer und jetzt haben wir Sorgen sie könnte bersten.

    Wenn die Stewardess aufgeregter ist als der dumme Passagier….

  • @ satyasingh:
    wenn es gewünscht ist, kann ich diese Saison deinem Wunsch bzgl. Motorboot-Rückwärts-in-die-Hafenparkbucht-Einfahrvideos gerne nachkommen …

    by the way … falls du es lernen willst … wir sind bereit 🙂

  • ohha ich bin zwar noch nie geflogen, aber sowas ist doch sicherlich nicht angenehm 😀 . hätte doch auch leicht in die hose gehen können, oder was sagen die experten dazu?

  • Das ist sicherlich extrem an der Grenze zu strukturellen Schäden am Flieger. London City hat schon eine ziemlich kurze Bahn, die man bei solch stärken Böen vielleicht nicht anfliegen sollte. Die Fähigkeiten des Piloten kann ich leider nicht ausreichend beurteilen 🙂

  • Auch nett – vor 3 Jahren in London. Wir hatten 3 Stunden Verspätung, dann in den Flieger nach Hamburg und der Pilot meinte: „Entschuldigen Sie die Verspätung, auf dem Flug nach London wurden uns technischer Fehler angezeigt – wir haben nichts finden können, einen Probeflug gemacht und reisen jetzt mit Ihnen nach Hamburg. Einen guten Flug…“

    Vorher gab es noch Feueralarm in Heathrow und wir sind alle Planlos irgendwohin gewandert – es gab keine Anweisungen und nix – gar keine Hilfe… die Rolläden der Geschäfte gingen runter und alle Menschen haben sich nur angesehen und sich gefragt – wohin gehen wir?

    Uglaublich – war ich froh wieder zurück in Hamburg gewesen zu sein….

  • Das zeigt doch mal wieder: Menschen wollen angelogen werden! Mir ginge es wahrscheinlich genauso, d.h. ich hätte mich sicherer gefühlt, wenn der Pilot diese Info nicht gesagt hätte oder irgendwas von Elektronikproblemen in der Vergangenheitsform erzählt hätte.

  • Dieser Pilot gehört doch gefeuert. Also wenn das kein „Ich sollte jetzt schleunigst durchstarten…“ Szenario war, dann weiss ich auch nicht… 🙂

  • Flugzeuglandung bei extremen Seitenwind gemeistert…

    Die Landung ist immer das Schwerste bei einem Flug. Diese wird umso diffiziler, wenn extreme Seitenwinde die Landebedingungen erschweren. Der Flugkapitän des Schweizer Flugzeuges konnte, wie man die spektakuläre Landung im nachfolgendem Video bestaun…

Kommentieren