Sonstiges

Kontaktkommentar

nur zur Info: Auf der rechten Seite befindet sich ein Formular, das der Kontaktaufnahme mit dem Blogger dient. Das bin ich:) Daher nennt sich das Formular „Kontakt“. Wer das ausfüllt, schickt mir damit eine Mail. Unterhalb eines Blog-Beitrags befindet sich ebenfalls ein Formular. Das ist das Kommentarformular. Und dient dazu, einen sichtbaren, öffentlichen Kommentar zum Beitrag zu verfassen. Wenn jemand also das Kontaktformular rechterhand nutzt, um einen Kommentar zu verfassen, muss er sich nicht wundern, dass sein Kommentar nie erscheint. Ich sags ja nur, weil es immer wieder vorkommt, dass Kommentare über das Kontaktformular „hinterlassen“ werden. Ihr könnt natürlich 1:1 mit mir direkt kommentieren, nix dagegen, aber fragt bitte nicht dann nach, warum der Kommentar nicht unterhalb des Beitrags erscheint. Noch habe ich keine intelligente Blog-to-Mail-to-Comment Software im Einsatz, die Kommentare via Kontaktformular als solche erkennt und dann eigenständig aus dem Postkorb holt und abschließend als Kommentar im Blog speichert. Wie auch immer, wollts nur mal gesagt haben;))


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

21 Kommentare

  • 1:1 kommentieren, sehr gut 🙂

    Wenn ich heute Abend ausgehe, werde ich das auch machen.
    Ein wenig mit meinen Freunden 1:1 kommentieren.

    Schönen Abend!

    btw:
    Kann es sein, dass die Aufgaben da unten immer schwerer werden?
    Jetzt bin ich schon bei sechs + neun.

  • @Hank…. glaube ich nicht – bei mir steht „eins+drei“ …

    aber diese „Halbleser“ gibt es doch überall und ist immer wieder lustig – aber da sieht man wieder das einige einfach mit dem Inet noch immer überforderd ist – siehe auch alle Phishing-Mails….

  • Sehr geehrter Herr Basic,

    aus Sicherheitsgründen erhalten Sie morgen eine neue EC-Karte per Post. Selbstverständlich in einem neutralen Briefumschlag. Ihre neue PIN lautet: 2299. Bitte geben Sie diese Nummer nicht an Dritte weiter.

    MfG
    Sparkasse Buxdehude

  • Lol. Sehr geil. Vor allem doe Comments.

    Vorschlag zum beheben des Problems:

    Statt „Kontakt“ „Email-Kontakt“ hinschreiben.

  • noch schlimmer, als die falschen Felder zu treffen, finde ich ja das Geschlampe mit der Reschdschraibunk in Kommentahren…

    Meine, Tante Trute (aus „Buxdehude“) ist damit auch voll „überforderd“ @ #7 und #8…

    Ach, Deutschland ist halt wohl zum Land der Querleser und flinken Finger geworden…

    Ich finde übrigens auch, daß die „Captcha-Aufgaben“ immer schwieriger werden, @Robert… und überhaupt: daß man die Aufgaben nicht mehr lösen muß, wenn man einen Kommentar editiert, könntest Du ja auch mal sagen :-S

  • Ich denke, hier fehlt eindeutig die Möglichkeit, diesen Blogbeitrag sticky zu machen, wie in einem Forum. 😉 So übersehen den wieder 95% derer, die es betrifft. Vielleicht eine kleine Notiz ans Kontaktformuler direkt, so in roter Schrift: „Dieses Formular dient NUR der Kontaktaufnahme mit mir und NICHT zum Absenden eines Kommentars zu einem Beitrag!“

  • …aber dann bitte auch in roter Schrift hier unten:
    „dieses Formular dient nur dem absenden eines Kommentars, der unter dem Beitrag erscheint – NICHT der Kontaktaufnahme mit mir“ hoffentlich findet man dann vor lauter Hinweisen und Warnungen (und Werbung) noch den Blogeintrag und die Kommentare :-S

    @#13 ja…
    …muß ich als Ex-Wahl-Altländer wissen…
    …du nicht unbedingt, es sei denn, du wärst Deutschlehrer oder sowas…
    …oder schriftstellerisch aktiv, dann wär’s vielleicht doch ’ne Bildungslücke…
    …nicht wegen den Hunden (die „mit dem Schwanz bellen“), sondern wegen dem Bullen…
    …dem Bux t ehuder…
    …und was die Wurscht angeht: stimmt…
    …ich schreib‘ ja auch immer „Müngchen“…
    …und „Beiern“…
    …glatte sex – setzen! 😡

    (ich troll‘ mich dann mal…)

  • Manch einer liebt vielleicht die Herausforderung? Beim Kontaktformular erscheint gerade „d3ei+d3ei“ als Aufgabe, dagegen ist hier unter „fuenf + sechs“ echt langweilig 😉

Kommentieren