Sonstiges

Ehrfurcht

ahh… Marc hat vier Bibliotheken auf seinem Blog vorgestellt. Wunderschön, man riecht förmlich die Bücher, fühlt die Buchrücken, hört das Papier rascheln, herrrrrlich, sowas liebe ich. Schöne Bibliotheken haben etwas Erhabenes für mich, kanns auch nicht erklären. Andere mögen in Kirchen andächtig werden, mir passiert das in Bilbiotheken. Damals in Yale wollte ich partout nicht mehr aus der Bibliothek heraus, meine Frau musste mich förmlich herauszerren. Mit einem EPaper kann man diesen Akt des Schlenderns durch die Regale, das Herausnehmen und Aufschlagen eines Buches auch nicht mal annäherend simulieren und zelebrieren. Wie schade und traurig, bedenkt man, dass es womöglich in 50 Jahren ein Luxus sein wird, echte Bücher in der Hand zu halten und schon gar nicht mehr solche -wie sagt Marc dazu- Kathedralen des Wissens geben wird. *snief*


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

12 Kommentare

Kommentieren