Sonstiges

Wer Kennt Wen: No. 3

in was No.3? Betrachten wir mal kurz die neuesten IVW-Zahlen vom März 08. In der Kategorie User Generated Content sind das die Top 5:
1. schülerVZ: 6.439.838.089 PIs / 127.176.183 Visits
2. studiVZ: 5.932.927.615 PIs / 178.330.630 Visits
3. Lokalisten: 1.105.745.667 PIs / 27.071.529 Visits
4. MyVideo: 721.617.458 PIs / 45.876.712 Visits
5. T-Online: 410.600.254 PIs / 332.006.309 Visits

Da WKW ein Social Network ist und damit vergleichbar mit SchülerVZ, StudiVZ und den Lokalisten, können wir ungefähr schätzen, wie hoch deren Visits und PIs sind. SchülerVZ und StudiVZ kommen auf rund 8 Mio User, Lokalisten auf 1,5. Mio User. Da StudiVZ und SchülerVZ nahezu baugleich sind, fass ich die zusammen, obwohl die Nutzergruppen etwas unterschiedlich sind.

PIs pro User bei StudiVZ+SchülerVZ
12.372.765.704 PIs / 8 Mio User = 1.546 PIs/User
PIs pro Tag = 52 pro User

PIs pro User bei Lokalisten
1.105.745.667 PIs / 1,5 Mio User = 737 PIs/User
PIs pro Tag = 25 pro User

Nun zu WKW, die auf 2,1 Mio User kommen. Welche Quote kommt also eher hin, die von VZ oder von Lokalisten? Nimmt man das grobschlächtige Alexa zu Hilfe, kann man durchaus daraus ableiten, wie die Nutzungsintensität der User ist. Von WKW ist bekannt, dass es weniger die Young Ager sind, eher ab 25 aufwärts. Die für Klickorgien nicht gerade berühmt sind. Und das spiegelt sich auch bei Alexa wieder. Legen wir daher eine vorsichtige Quote von 700 PIs zu Grunde, die jeder User pro Monat generiert.

700 * 2.1 Mio = 1.470.000.000 PIs pro Monat (März)

So ergibt sich theoretisch folgendes Ranking beim UGC-Chart:
1. schülerVZ: 6.439.838.089 PIs / 127.176.183 Visits
2. studiVZ: 5.932.927.615 PIs / 178.330.630 Visits
(3. Wer Kennt Wen: 1.470.000.000 PIs / n Visits)
3. Lokalisten: 1.105.745.667 PIs / 27.071.529 Visits
4. MyVideo: 721.617.458 PIs / 45.876.712 Visits
5. T-Online: 410.600.254 PIs / 332.006.309 Visits

WkW ist die No.3. Das dürfte nicht nur die Lokalisten jucken, sondern natürlich auch Holtzbrinck und Facebook (Holtzbrinck mit ihrem neuem MeinVZ). Ach ja, und MySpace natürlich auch. WKW schleppt den strategischen Nachteil einer regionalen Ballung der Nutzer mit sich, ebenso wie die Lokalisten. Im Gegensatz zu Facebook, wo ich das bisher nicht so entdecken konnte, auch bei MySpace nicht, oder? Und zu MeinVZ lässts ich zu wenig sagen, da die erstens schweigen und zweitens noch zu frisch am Markt sind. Obwohl es verdächtig still ist um MeinVZ. Habe bis dato nicht mal eine einzige Einladung bekommen. Das war mit Xing damals völlig anders. Auch bei LinkedIn. Wie gesagt, das sind grobe Anhaltspunkte bzw. Indikatoren.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

16 Kommentare

  • Oder ein schlechter Scherz? Da Du ja förmlich danach gerufen hattest 🙂 habe ich versucht, Dir eine Einladung zu senden (Mailaddi aus Impressum). Aber unter dieser Adresse hat sich schon jemand bei meinVZ angemeldet … kam zurück.

  • WKW ist schon mit RTL verknotet 😉

    Erstaunlich zudem : WKW ist eigentlich nur 200Km um Koblenz wirklich erfolgreich.

    Wenn die deutschlandweit Seed-Marketing betreiben würden, bräuchten sie noch viel viel mehr Server 😉

    pierre

  • Eigentlich wäre es doch schön wenn sich Lokalisten und WerKenntWen zusammenschließen würden. Sei ein Netzwerk macht doch wirklich nur sinn wenn man wirklich deutschlandweit etabliert ist. Was hilfts mir wenn ein teil meiner freunde im anderen netzwerk ist und ich mich in beiden anmelden muss?

  • Beim Stichwort Regionalität finde ich es interessant, dass anscheinden ein ländliches Gebiet sich besser zu vernetzten scheint, als ein Großraumgebiet wie München. Vor allem müssten man doch denken, dass die Überregionalität Münchens zu einem Vorteil verhelfen könnte. Trotzdem scheinen die Bauern in Koblenz über weit bessere Kontakte zu verfügen als die Großstadthippies in München.

  • ich glaube, wenn WKW solche Zuwachsraten hat, kann man davon ausgehen, dass sie auch nicht mehr lange unter diesen regionalen Nachteilen zu leiden haben werden. Würd mich da gern anmelden, dummerweise muß man aber eingeladen werden – naja, vielleicht wirds ja irgendwann mal was *g* Nachdem ich übrigens nie StudiVZ-User geworden bin, hab ich mich zum Launch bei MeinVZ angemeldet und bin entsetzt, wie öde das ist im Vergleich z.B. zu myspace oder facebook…

  • @ pierre kerchner

    Das stimmt nicht mehr… in den letzten Wochen ist das Saarland
    mit knapp 280 Leute pro Tag gewachsen.

    WKW ist nach wie vor … kein Teeny,Schüler oder Studenten Verzeichnis.
    Hier treffen sich nach wie vor Arbeitskollegen / Bekannte / und der normale Nachtbar von nebenan.

    Keine Interprofils / keine Zocker / oder Kiddies

  • Also so super ist die Seite WKW nicht. Ich hatte dort 2 Gruppen mit polnischen Leuten gegründet, die mir wegen angeblichem Verstoß gegen die AGBs gelöscht wurden. Eine Gruppe hieß „€œNasza-Klasa.pl“€? also Meine Klasse Polen mit 1260 Mitgliedern und die andere Gruppe hieß „€? „€œWszyscy Polacy w Niemczech“€? also Alle Polen in Deutschland mit 2480 Mitgliedern. Wir hatten die Seite aufgebaut mit polnischer Flagge und der polnischen Nationalhymne in deutscher und polnischer Sprache. Was da angeblich gegen die AGBs verstoßen hat ist mir bis heute ein Rätsel. Man hat auf unsere Anfrage hin noch nicht einmal geantwortet. Das nenne ich fast „€œAusländerfeindlich“€?

    Edgar Kilburg

  • Also, ich kann über WKW nicht meckern. Wir wohnen hier im hohen Norden an der Ostsee in einem eher ländlichen Gebiet. Aber von irgendwelchen Server- Problemen haben wir hier noch nichts gemerkt.

    Das Klientel ist durchwachsen und man trifft hier auf fast alle Altersgruppen. Ich habe nach kurzer Zeit einen Freund wiedergefunden, den ich schon seit über 20 Jahre gesucht habe.

    Das hat StudiVZ & Co. noch nicht geschaft!

    Wir sind sehr zufrieden mit WKW 🙂

    Heinz & Moni

    http://www.schleiperle.info

Kommentieren