Sonstiges

Prof. Speck über Social Networks

Oilver Gassner hat Prof. Speck zu SNs befragt, recht interessante Einblicke!!!

Teil I: Proletarisierung und biologisches Verfalldatum von StudiVZ
Teil II: Imbalance von Rechten und Pflichen und die StudiVZ-Abmahnung
Teil III: Soziotechnischer Angriff auf die „walled gardens“ der Social Networks

Zitat:


Neue Stellenangebote

Social Media Manager:in Fokus Personalmarketing
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Content Manager:in Schwerpunkt Social Media (m/w/d)
THE DIGITALE GmbH in München
Praktikum Marketing Social-Media Redaktion / Presse / Publishing *
enercity AG in Hannover

Alle Stellenanzeigen


daten- und verbraucherschuetzer gehen nicht nur aufgrund der oben beschriebenen rechtslage bzw. rechtssprechung davon aus, dass der nutzer das recht an seinen daten hat … dies schliesst auch die – von den agbs verbotenen moeglichkeiten zum export, zur extraktion, zur automatischen migration zu einer anderen plattform ein. nochmals: dies gilt fuer den nutzer, fuer die daten des nutzers …

wie, Data Portability via Gesetz? Ehehehhee… das würde vielen Betreibern nicht schmecken, würde das jemals jemand tatsächlich angehen:))

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

Kommentieren