Sonstiges

unsere sexy Kanzlerin

es geht um dieses Bild, das in den Medien anscheinend für Furore sorgt. Ich empfehle sex.com oder aber eine adäquate Suche. Kanzlerinnen dürfen doch auch welche haben, nicht nur Pam, oder?


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

22 Kommentare

  • Sorry, aber das ganze erinnert mich an einen Autounfall. Man will nicht hinschauen, aber wegschauen kann man auch nicht. Hat die gute Frau keine Berater? Also solche die auch mal Nein sagen können.

  • so was trägt man halt, wenn man mit Königs zur Oper geht..

    Oder überhaupt zur Opa. Frau trägt es sogar gern. Ihr müsst nur mal ein solches Event besuchen, da laufen dauernd Damen herum mit solchem Outfit, ja und?

    Schöne Empfehlung, Robert und ich kann Julia als Politikerin verstehen. Es nervt, wenn es zum Schluss doch wieder nur um Mammae für die Mannsbilder geht.

  • Hätte vom angeblichen „Top-Blogger Deutschlands“ oder sonstwelchem König mehr Hirn erwartet.

    Ein Beleg, warum die deutschsprachige Blogosphäre kaum die klassischen Medien ersetzen kann.

    Schade!

  • Oh, das war ja genau der verlinkte Post, da bin ich mit meinen Tabs durcheinander gekommen, peinlich. 🙂

    Jedenfalls finde ich die Debatte berechtigt, mit einem Dreizeiler kommt man da nirgends hin.

  • hrmpf, humorlose Norddeutsche, lest das Buch Name der Rose, bevor Euch ein Zacken aus der Krone fällt, um nicht übers Lachen gar zu stolpern und dann unvorbereitet zu sein:))))

    @Julia, speziell zu Dir, ich bin froh, dass Du glaubst, Männer hätten Hirn, hehehehe

  • wieso habe ich gewußt das das die Story des Tages wird?
    Die Leute haben echt Probleme. Wir verfeuern Pflanzen als Biosprit im Auto und die Leute haben in der 3. Welt nix mehr zu futtern. In China machen die Kommunisten die Tibeter platt und in Deutschland haben wir ein Lohn/ Preisniveau erreicht, dass uns selbst der Ostblock auslacht.

    …..denke ich an Deutschland in der Nacht…………

  • Haha, ist doch soo klar dass es mit Photoshop (sehr schlecht sogar) bearbeitet wurde… Unterhalb des Schlüsselbeins (auf höhe der 2.en Rippe) wird die Hautfarbe auf einmal gaaanz hell… 😀 Haha, entweder geht die Merkel mit T-Shirt ins Solarium, oder es wurde bearbeitet… hhm, welches wird’s wohl sein?!?

  • Unglaublich gruselig.
    Die Möpse der Finsternis. An der linken Titte sug das
    Großkapital, an der rechten die Lobbyverbände. Uah, ich kenne keine Horrorfilm der das toppen könnte.

  • Tja, Yellowpress-Nachrichten haben eben eine höhere Priorität als die echten Probleme. Obwohl, andererseits: Die echten Probleme sind so viele, die hängen einem schon zum Hals raus. Da kommt doch so ein bisschen Klatsch und Tratsch zur Ablenkung grade recht.

  • ich habe ja auch prinzipiell nix dagegen. Ich geh‘ ja auch nicht zum Lachen in den Keller.
    Aber was die da für ein Fass aufmachen?! Das war jetzt in allen Nachrichten und die Zeitungen hatten es auch fast alle (nicht nur die Yellow Press).
    Die hat ein Abendkleid an und Sie hat sich vorher noch nie so gezeigt. Gut und jetzt? Muss das dann in dei Tagesschau und in die FAZ etc.? Die Bild kann sich daran abreiben, aber die anderen müssen das nicht von 7 Uhr morgens bis zum Nachtjournal bringen.
    Ist halt eben alles die gleiche Journaille 😉

  • Ich hätte (auch hier) ehrlich gesagt nichts anderes erwartet, aber ein bischen mehr Kontra zur allgemeinen Berichterstattung wäre schon nett gewesen. Chance verpasst, schade.

  • Absolut lächerlich, wie sich die Medien an der Sache aufgeilen. Erst wird sich monatelang darüber ausgelassen, dass Frau Merkel immer wie eine graue Maus rumrennt. Dann zieht sie sich mal was schickes an (was keiner anderen Frau zu einem solchen Anlass irgendwer verboten hätte) und der nächste Aufhänger für Verunglimpfungen ist da.

    Auf der anderen Seite.. was erwartet man denn auch von einer Medienlandschaft, in der DSDS-Kandidaten und Knut/Flocke bei den Topstories Vorrang vor Hungersnöten, Unterdrückung von Volksgruppen und ähnlichen Banalitäten erhält. Ein Armutszeugnis.

    @Julia: Dass die deutsche oder irgendeine andere Blogosphäre keine klassischen Medien ersetzen kann, steht doch wohl völlig außer Frage. Zumal ich mir ziemlich sicher bin, dass das auch keine Blogosphäre will 😉

Kommentieren