Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

15 Kommentare

  • Der letzte (oder wars der vorletzte) Batman Film war der bisher einzige Kinofilm, der mich etwa eine halbe Stunde vor Ende aus dem Kino getrieben hat

  • Der Trailer sieht wirklich nicht Schlecht aus, vielleicht gibts ja doch mal einen Batman Film der nicht grottenschlecht ist…

    btw. Heath wer?

  • @Tobias
    Das macht schon einen Unterschied, ob der letzte oder vorletze Batman-Film. Mit dem letzten wurde das Film-Franchise des Dunklen Ritters nämlich neu gestartet. „Batman Begins“ war sehr gut gemacht und hatte absolut nichts mehr von den schlimmern Batman-Filmen des Joel Schumacher.

    @Höllenkühlschrank
    Batman war schon immer „The Dark Knight“ / „Der Dunkle Ritter“.

    Beim ersten Blick auf das Poster musste ich unweigerlich auch an 9/11 denken, und daran, dass es ein solches Poster vor ein paar Jahren nicht gegeben hätte. Schön, das Hollywood dieses Trauma scheinbar langsam verarbeitet hat und sich wieder was traut!

  • Auf ein Poster würde ich lieber nichts geben 😉 Dieser Film ist bei mir aber allein schon wegen dem Regisseur „Pflichtprogramm“. Unter den bisherigen fünf Filmen von Christopher Nolan (u.a. Memento, The Prestige, Batman Begins) waren – zumindest meiner Meinung nach – ausschließlich sehenswerte bis hervorragende Filme. Und da hoffe ich doch, dass es in der Tonart weitergeht …

  • The Dark Night: BATMAN…

    Gerade bei Robert entdeckt:

    The Dark Night. Gelungen. Und Batman mag ich allemal (vor allem diese High-Tech-Monsterhöhle ;-)). Zieht Euch mal den Trailer auf der Seite rein. Finde die Bildsprache recht stylo, Story-mäßig konnte ich der Sache bisher…

Kommentieren