Sonstiges

bescheidene Synch-Fähigkeiten des iPod Touch

beim Apple scheint ja alles in Butter zu sein, wenn man einen iPod Touch nutzt und synchen möchte. Doch auf Windows sieht es mau aus. Es werden nur Outlook und Outlook Express als Mailprogramm angeboten. Windows Mail (Vista) oder Lotus Notes oder Thunderbird = Ebbe. So auch der Kalender. Damit fällt auch synchen mit Gmail und Gcal aus. Schwach!

ach ja, ne kleine FAQ zum iPod Touch gibts beim Segert. So habe ich herausgefunden, wie man den Touch ausmacht. Oben links war/ist also ein Knopf, aha:))


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

16 Kommentare

  • war der Zune nicht für die windows fraktion gedacht? da geht bestimmt auch so ein abgleich.
    hol dir ein ordentliches os und hör auf zu jammern. ist ja kaum noch auszuhalten.

  • Jetzt mal im Ernst, Robert. Das Gemecker kannst du doch nicht ernst meinen. Wieso sollte Apple darin Energie verschwenden, jegliche Windows-Software zu unterstützen? Da würden sie sich ja selbst in’s Knie schießen. Wenn Windows-User derartig zufrieden gestellt wären, hätten sie ja einen Anreiz weniger zum Mac zu switchen. Und hey – wer bitte nutzt Windows Mail?

  • ich sehe keinen Zusammenhang zwischen dem ipod und dem Besitz eines Rechners nach einem bestimmten OS folgend, wo haste denn das her? Apple wäre strunzdoof (was sie nicht sind), wenn sie Windows-Kisten ignorieren würden. Tun sie ja auch nicht.

  • wie Du wohl auch gemerkt hast, juckt mich ein OS null, es kommt immer nur auf die Applikations-SW, eine reichhaltige Auswahl und die Zusammenarbeit der SW untereinander drauf an;)

  • Ja Robert, weiß ich. Da bist du aber wohl nicht ein Paradebeispiel. Die meisten User identifizeren sich schon mit dem OS. Ok, Windows-User vielleicht nicht so sehr, aber Linuxer und gerade Apple-Fans sind schon arger Verfechter ihres OS.
    Ok. Das führt jetzt zu weit. Zu deinem Problem: da hast du wohl gelitten. Glaube kaum, dass da Apple etwas ändern wird.

    P.S.: Willst du dir nicht mal das Yawasp-Spam-Plugin anschauen?
    Die Rechnerei ist doch nervig.

    http://www.svenkubiak.de/yawasp/

  • Dass das iPhone in erster Linie für Macianer gemacht ist, ist doch klar. Und dass man als Windows-Nutzer so wenig wie möglich damit anfangen soll, damit man sich nen Mac kauft ist auch logisch.

    Aber du hattest dir doch vor kurzem einen Mac gekauft, oder irre ich gerade?

    Das iPhone mit Windows zu paaren ist doch in etwa so, als versuche man nen Leoparden mit ner Schildkröte zu paaren oder so ähnlich… das tut man nicht 😉

  • ich glaube blogger brauchen windows vista, sonst würde ihnen der content ausgehen. stellt euch mal robert mit mac os vor. alles funktioniert, nix mehr zum drüber schreiben 🙂

  • touch mit gcal syncen:
    http://www.companionlink.com/products/iphone.html
    http://www.goosync.com/iPhoneSyncConfig.aspx
    Es wird mit *Sicherheit* mit dem Appstore im Juni viele weitere Lösungen (direkt von Google?) geben.

    touch und gmail:
    gmail kann imho doch imap oder?
    das kann der touch auch.
    den touch mit einem desktop mail prog syncen find ich zu zeiten von imap albern.

    der im titel sollte das wort „windows“ vorkommen. sonst irreführend.
    mein iphone synct mit osx derart out of the box dass es eine freude ist.

    ein kumpel meinte windows mail und der neue kalender sind das beste an vista.
    kein wunder die beiden apps sind auch schön von osx abgekupfert:
    z.b. http://thelonelyhorseman.files.wordpress.com/2006/10/15-mail.jpg

    jaja apple user sind unerträglich…

    ich finde nicht dass ein touch und ein iphone für osx gemacht sind. dass sie besser mit dem hauseigenen os zusammen arbeiten sind ist aber nachvollziehbar.
    es gibt auch ne menge linux admins die mit dem iphone ein unix in der tasche tragen.

    einige apple jünger sind unerträglich. wir sind ja sooo schlau und toll.

    es ist aber genau so absurd und unerträglich wie sich manche leute dagegen streuben einen mac auch nur anzufassen. sie kaufen sich eine windows kiste nach der anderen und heulen rum. von vista ist man ne woche lang begeistert dann gehen der regel die passionsspiele los und es wird *versucht* xp zu installieren. auch das gejammer kann ich nicht mehr hören. es liegt scheinbar jenseits ihres horizontes das man mit einem os einfach nur zufrieden sein kann weil es hübsch ist und nett zu einem.

    sorry musste mich mal erleichtern. 🙂

  • Tsss, Robert. Die Motze ist nicht sonderlich doll. Also, Gmail ist über den Touch wirklich großartig, Dank IMAP. Einfach Mail einrichten, fertig. Und zugegebenermaßen ist auch GCAL einfach zur synchronisieren, da gibt’s ne Menge Software im Web. Ich nutze zum Beispiel Plaxo. 🙂

  • moin,

    hab nicht alles gelesen, aber habe mal gehört das ne lotus-notes unterstützung kommen soll – ob nur für iphone oder „alles“ kann ich aber nicht sagen… ist ja auch wurscht – irgendwann benutzt du eh nen mac und sagst dann „die ganze applekritik hab ich nur geschrieben weil die macianer sich so toll aufregen“…

Kommentieren