Sonstiges

lauer April

die großen „user generated“-Jungunternehmen haben vom Traffic her allesamt im April 08 laut IVW an Page Impressions verloren:

SchülerVZ -6,4% (-410 Mio PIs)
StudiVZ -4,7% (-280 Mio PIs)
Lokalisten -3,8% (-50 Mio PIs)
MyVideo -16,1% (-120 Mio PIs)
Clipfish -18,8% (-34 Mio PIs)
sind summa summarum fast 900 Mio PIs weniger zum Vormonat. Was ist los? AJAX-Umstellungen oder einfach nur schönes Wetter und ein Tag weniger (macht ~3,3% aus)?

via Hugo Martin


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare

  • Schönes Wetter zwischen März und April? Mit Sicherheit war es im April etwas wärmer. Auf der anderen Seite waren im März noch Osterferien. Wobei der April wiederum mehr Arbeittage hatte… merkwürdig.

  • Wenn die Zahlen im April sanken, dann will ich nicht wissen was im Mai los sein wird 🙂 Sollte die Ursache wirklich das Wetter sein.

    Ich persönlich nutze keines der oben genannten Dienste mehr. Hab zwar noch ein Account bei StudiVZ, aber irgendwie hab ich mein Passwort verschlampt und bin zu faul es mir zuschicken zu lassen. Muss wohl am Wetter liegen 😀

  • Also StudiVZ und SchülerVZ haben auf AJAX umgestellt, was zur Folge hat, das vorallem im Bereich Nachrichten die Seite nicht neu lädt. Die Visits sind auch nicht zurück gegangen sondern nur die PIs

  • hat nichts mit Blase zu tun! Die Werte werden langfristig wieder steigen. Das Wetter ist momentan einfach zu gut und die Werte für den Mai werden wahrscheinlich noch schlechter ausfallen.

    Die Internetwirtschaft leidet stark unter „Wetterkonjunktur“ 😉

  • Wetter und ich denke dass die PI’s einfach gewandert sind… vielleicht auf dein Blog?! Hattest du zufällig ein Peak von + 900 Mio. Klicks? ;)))

  • werden sich bald die ersten fragen, wie man das wetter besser steuern kann um keine user zu verlieren. mobiles internet, wird zeit, dass du massentauglich wirst (in finanzieller hinsicht)

  • Kann ich bestätigen 😉 Das gute Wetter machts aus. Wenn die Sonne scheint und Du 25° hast, wer geht da schon ins Internet, um sich durch zig Profile zu klicken? Da gehste lieber ins Freibad 😉

  • Das Wetter im April? Nö – jetzt ist schlimm, seit einer Woche. Aber ich klage auf vergleichsweise bescheidenem Niveau…)

    Aber: der Beitrag auf Spon Leben ohne Web 2.0 „Mein digitaler Selbstmord“ lag genau in dem Zeitraum. Gibt ja immer gerne Nachahmungstäter…

  • Die Schuld liegt am Wetter? Denkt doch mal nach! So super war der April nicht in allen Teilen der Republik. Hier gab es Schnee und massig Regen, der immer noch nicht vollständig abgelaufen ist.
    Ich würd viel eher sagen, die Nutzer haben kein Interesse mehr daran. Merk ich auch sehr subjektiv. In den letzten Monaten gab es kaum neue Nachrichten, Pinnwandeinträge, Bilderverlinkungen etc. auf meinem Account. Der Hype ist vorbei! Es gibt keine neuen tollen Super-Features und langsam sind auch alle vernetzt und es wurde alles gesagt.

  • Ja, zum einen das Wetter, wobei ich meinem vorposter recht geben muss, dass es im April nicht überall so war. Das schöne Wetter kam mit dem Mai…und da werden die PI’s UND die Visits zurückgehen.
    Solang es nur die PI’s sind, aber die Visits wie vorher würd ich sagen das eindeutig AJAX daran schuld ist, da die Seite ja nicht neuladen muss.

    Dass der Hype vorbei ist, glaub ich nicht, da sich viele ein „Netzwerk“ aufgebaut haben und ständig mit Ihren „Freunden“ in Kontakt bleiben.
    Würde er zurückgehen wären die Visits auch eindeutig weniger zu den Vormonaten, was ja scheinbar nicht ist.

    Jetzt im Mai werden auch wieder alle Internetmarketing-Gebildeten und aktiven fluchen, da an solchen Tagen alles den Bach runter geht.

Kommentieren