Sonstiges

manueller Spam = Dummheit

tstststs, heute scheinen wieder mal manuelle Spammer unterwegs zu sein, die ihre Links zu werblichen Seiten hinterlassen. Wie dämlich muss man eigentlich sein, um sowas zu probieren und sich die Mühe zu machen? Alles, was ihr per Kommentar einträgt, wird zentral gelistet und damit später für viele weitere Seiten blockiert. Danke also für die Mithilfe, die eigenen Spamseiten zu melden und ich danke euch für eure Blödheit:))


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

8 Kommentare

  • Man muss nicht auf dem neusten Stand der Innovation sein um zu wissen, dass Spam langfristig nichts Gutes bringt. Es scheint immer noch Menschen zu geben, die das nicht kapieren, wobei meiner Meinung nach sind das die Anfänger, die in der Branche neu sind und SEO Tutorials von vor 5 Jahren benutzen.

    Mit einer von Menschen verwalteten Suchmaschine wird sowas natürlich nicht geben, aber dieser Suchmaschinen gibt es glaube ich nicht so viele. Bis jetzt habe ich nur MAHALO gefunden.

    Robert, an dieser Stelle direkt eine Frage an Dich,
    Das Projekt Mahalo von Jason Calacanis ist Dir bestimmt bekannt, die Idee ist an sich bemerkenswert, aber was ich von DIr wissen wollte ist: welche Aussichten auf Erfolg hat die?
    Wie lange wird es dauern bis sich Mahalo durchsetzt und auch in anderen Ländern funktionieren und positiv angenommen wird?

  • so wie man Jason kennt, geht es ihm wenig ums Etablieren, sondern ums Aufplustern und dem anschließenden Exit. Jason ist kein Manager, mehr sowas wie ein serial entrepreneur. Insofern schwer zu sagen, was die Dauerhaftigkeit einer Lösung wie Mahalo angeht. Es sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe, wie man ein Problem angeht. Ne, zwei Probleme: Etablierung oder Exit.

  • Schnickschnack. Die Welt ist zu klein, als das eine solche Lösung funktionieren könnte.

    Zu viele Leute haben den Kapital-Schraubenzieher und wissen ihn auch sehr gut zu benutzen. Kann imho nicht funktionieren.

    Constantin

  • Höhö, ich hab mich eben auch schon gefreut. Sogar mein Blog wird mal nicht wegen Unwichtigkeit/-bekanntheit missachtet. Wirklich ganz großes Tennis, mit den URLs. Akismet wird sich freuen.

  • @Erfolgs-Blogger: Ach, hat das was mit einem Dialekt zu tun!?
    Ich wundere mich, wenn ich höre und lese: „Ihr läuft“, „ihr wirft“, „ihr schlägt“. Bin ja auch ein Freund der (meisten) Dialekte und habe dies aber noch mit keinem solchen in Verbindung gebracht. Nix für ungut!

Kommentieren