Sonstiges

Bodensee-Mix

muss gleich losfahren, zum Barcamp Bodensee. Daher heute die sonst am Wochenende übliche Mischliste:

– George W. Bush bekommt ein Bild, aus lauter …

– Friend Overflow? Ab 100-150 wirds eng, wichtige Erkenntnis für Social Software-Anbieter?

Google Android naht und wird dem Mobile Web einen weiteren Push verleihen. Frage mich aber, warum auch Read Write Web nur vom „Mobile Web“ spricht, warum nicht in Mobile Apps denken??? Geht es nur um Mobilisierung von Webseiten oder nicht vielmehr um eine weitere Mobilisierung der User neben der bisherigen mobilen Sprachkommunikation? Open your mind, Luke!

– Social Networks sind Profiteure der mobilen Internetnutzung

– US-Blogosphäre in Zahlen

Skyfire, ein neuer Browserclient fürs Handy mit einem interessanten Ansatz

– Eric Schmidt (Google-Chef) im Interview mit der FAZ
Every German has a mobile phone. Just take the success of the iPhone: It has the first really powerful web browser on a mobile device – and many more are still coming. Nokia has one coming, Blackberry has one and Motorola has one. They are all supposed to be released this year .. und Google riecht weitaus mehr Werbedollars.. The next big wave in advertising is the mobile internet.

– Kein Wunder, Google ist von der Intensität der iphone-Nutzung mehr als überrascht, die alle anderen Handynutzer übertrifft. Iphonize your handys, Nokias!!!

– Währenddessen plagt sich der Keyplayer in Deutschland mit ganz anderen Problemen herum, statt günstigere und transparentere Datentarife einzuführen: Gestern durchsuchte die Staatsanwaltschaft Bonn mit 80 BKA-Beamten und der Polizei die Zentralen der Telekom und der Mobilfunktochter T-Mobile in Bonn. Und Schäuble holt sich prompt Expertise zum Schnüffeln in Haus.

– Windows 7 Preview feels i-touchy

– Business Week: Beyond Blogs / Three years ago our cover story showcased the phenomenon. A lot has changed since then

MyTweeple, Ordnung ins Follower-Chaos bei Twitter

Fallen, immer noch eine wunderschön anzuschauende Animation über einen Meteorit, der seine letzten Sekunden im Freifall am Ende genießt

Compfight, nettes Flickr-Suchtool nach Creative Commons Bildern

– mobile, mobile, fididum, alle welt geht ins mobilirium


Auch in diesen Folien merkt man, dass der Autor ausschließlich in der Kategorie „Mobile Web“ denkt, nicht aber in Mobile Apps, die der Ergonomie des kleinen Screens geschuldet ist! Break this thinking! Der erste, der bspw eine vernünftige Social App => Social Network fürs Handy rausbringt, klatscht jede mobilisierten Webseite in diesem Bereich an die Wand, wenn er dabei nicht vergisst, dass Handys untereinander connectable sind. Meine Wette.

Deep in the bosom of the gentle night
Is when I search for the light
Pick up my pen and start to write
I struggle, fight dark forces
In the clear moon light
Without fear… insomnia
I can’t get no sleep

Passend zu meiner neuen Mobile Usage Manie:

bis dann, macht nix kaputt hier:)


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

19 Kommentare

Kommentieren