Sonstiges

göil

so und nicht anders kann man das Barcamp am Bodensee bezeichnen. Ugha… was eine Location. Aber später mehr dazu. Sitze gerade gemütlich bei der Autobahnraststätte Bruchsal (Karlsruhe) und genieße die lauwarme Sommernacht sozusagen (romantisch, das Rauschen der Autos und LKWs, Auspuffabgase, so fühlen sich Stadtkinder wie ich wohl:).

Ziemlich abgefahren, was zuvor passiert ist. Irgendwann bei einem Speed von 180 machts rumms, dann kurz danach nochmals rumms. Check auf dem nächsten Parkplatz: Linke, integrierte Ablendlicht vorne ist komplett aus der Karosserieverankerung gerissen und hängt lediglich am Kabelstrang (nicht die Hauptlampe mitsamt Glas, sondern nur der linke Teil der Blinker-Lampe.. besteht halt aus zwei separaten Teilen). Aber sonst sind weder am Spoiler unterhalb noch am Reifen oder an der Lampe Bruchspuren zu erkennen. Auch nicht auf der Haube, nichts an der Stoßstange oder dem Kühlergrill. Absolut strange. Die Lampe habe ich wieder in die Karosseriefassung hineindrücken können. Hm… werde mir das in der Werkstatt erklären lassen, was das gewesen sein kann.

So, dann mal weiter, lasst es Euch gut gehen. Bis später (sind noch rund 140 KM bis nach Hause). Für diejenigen, die noch wach sind, ein bisserl party el temperamente:


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Digital Marketing Manager (m/w/d) Fokus: PR & Social Media in Vollzeit oder Teilzeit
ECOM Trading GmbH in Dachau
Social Media Manager*in (m/w/d)
D&R DENKRIESEN GmbH in Quickborn bei Hamburg

Alle Stellenanzeigen


(Tipp von Stefan, danke, sehr cooles Duo)

Update: Mittlerweile schon etwas länger zu Hause, aber etwas kürzer auch wieder wach:) Das Auto lebt noch, das Licht ist noch dran. Schon mal vorab ein Bild vom Barcamp:
Barcamü Bodensee
Direkt an der Uni aufgenommen, in der das Barcamp stattfand. Sprich, wenn die Studenten einen kühlen Kopp brauchen, müssen sie lediglich einige wenige Schritte machen und ins Wasser eintauchen. Beneidenswert. (Bild ist vom Stefan Pfanmöller) Muss demnach also keinen wundern, dass mehrere Sessions direkt am Strand stattfanden. So, bis später, noch RL-Dinge regeln, dann komme ich zu meinem geliebten Bloggen wieder.

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

20 Kommentare

  • Bis wir eine bessere Erklärung erhalten, werde ich einfach mal davon ausgehen, dass Herr Basic mit seinem PKW kaltblütig eine Fee oder Elfe überfahren hat.

  • Du faehrst nicht zufaellig einen Wagen aus bayerischer Produktion? Bei meinem hab ich naemlich dasselbe Problem. Momentan mit Kunstharz geflickt, bis es ganz rausfliegt. Haelt aber seit einem halben Jahr…

  • Und, hast du die Badehose nutzen können? :))

    OT:

    meistgelesene Artikel des Tages

    * YouTube Pornoklon: Pornotube (216)

    Der ARtikel wird wahrscheinlich selbst im nchsten Jahr noch Traffic bei dir produzieren, was? 😉

  • habe ich das richtig verstanden, irgendwas ist dir in der nacht ins auto und man hat nicht mitbekommen was überhaupt passierte? schreck…

    hoffentlich hat sich wenigstens das barcamp gelohnt 🙂

    grüße

  • @4
    Ich glaube er meint damit, dass ihm etwas wärend der Fahrt abgefallen bzw. fast abgefallen wäre. Also einfach so ohne Verschulden von einem Anderem…

    Aber was noch kurioser ist, wenn einem das passiert wärend das Auto auf dem Parkplatz steht. Trotzdem sehr merkwürdig die Sache.

  • Mir hat mal ein hochgeschleuderter Gegenstand (vermutlich ein Stueck Holz) das Glas des Scheinwerfers komplett zerschlagen. Ansonsten hat es keine weiteren Spuren gegeben, nur der zerstoerte Scheinwerfer.

    Habe ich erst Stunden spaeter gemerkt (war morgens auf dem Weg zu Arbeit passiert) als ich abends zum Auto zurueckkam.

  • @9
    Willst du zum Versicherungsbetrug auffordern?

    Im Übrigen sind die Versicherungen nicht blöd. Bei Teilkaskoschäden benötigt man gegenüber der Versicherung eine Bestätigung des Vorfalls, z.B. von der Polizei oder dem zuständigen Forstamt .

  • Yeah. Die Band ist super. Die kommen aufs Southside aber ich hatte keine Ahnung wer die sind und was die machen. Aber jetzt wo ich es weiss schaue ich sie mir wohl an.

  • Das mit deinem Auto tut mir leid. Vielen Dank für die Mukke. Wenn ich das Video dazu nicht gesehen hätte würde ich auf eine komplette Combo mit Bongos etc. tippen, aber auf keinen Fall auf nur 2 Gitarristen..toll.

    vlg Christoph

  • nice… da würd ich auch mal gern hinfahren^^

    Mich würd aber mal interessieren wo du wohnst, wenn du bei Bruchsal (da GANZ NAH dran wohn ich) vorbei kommst 😀

    Trotzdem gz für den geilen Urlaub^^

  • Was man mit einfachen Gitarren alles spielen kann! Hätte ich nicht gedacht. Das nenne ich mal Musiker, die ihr Instrument beherschen …

  • Schade, ich hätte mir die Scheibe doch glatt gekauft … Leider ausverkauft.

    Mal ne Frage an die Musikfans unter euch: immer mehr Musikvideos kann man im Internet abrufen. Gibt es ne Software, mit der man sich ein „Album“ oder Mix zusammenstellen kann. Die Software sollte die Titel AUTOMATISCH nacheinander oder durcheinander abspielen (also analog zum MP3-Player).

    Nachtrag: jetzt hab ich den Shop http://rubyworks.myshopify.com/products/rodrigo-y-gabriela-self-titled welcher direkt von http://www.rodgab.com/shop.htm verlink wird gefunden und mir die CD für 15,80 EUR inkl. Versand bestellt. @Robert: evtl. kannst Du die Backlink freischalten …

  • probiers mal mit Songza (auch ohne Registrierung, dann aber nur über temporäres Cookie halt) eine Playlist zu erstellen, Mucke kommt vom Audiokanal des Videostreams