Sonstiges

GHyped

interessanter Bericht in der aktuellen Gamestar zum Blockbuster GTA 4, das sich in der ersten Verkaufswoche – bitte anschnallen – weltweit rund 6 Millionen Mal verkauft und damit rund 500 Mio USD eingespielt hat, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn, es ist einfach nur ein Game.*

Die Gamestar geht dabei auf den Medienhype ein, mit sich gegenseitig überschlagenden Stimmen seitens der Presse, die wohl Schaum vor ihrem Mund hatten. Unter anderen wurde dieses Schaubild angefertigt, nicht unspannend (anklicken zum Vergrößern):

Gamestar zu GTA 4 Hype

Insgesamt ist der Bericht sehr lesenswert, kann man doch prima Analogien zu verschiedenen Webservices wie Google, Facebook oder Twitter ziehen. Ich werde mal die Gamestar fragen, ob sie uns einen PDF-Abdruck gewähren wollen. Oder kauft Euch halt das Heft Gamestar 7/2008 (Juni-Ausgabe);)

*Zum Vergleich dazu der Blockbuster „Iron Man„, der am 02. Mai in den Kinos erschienen ist:

In its opening weekend, Iron Man grossed $98.618.668 in 4.105 theaters in the United States and Canada… As of June 1, 2008, Iron Man has grossed $519.166.336 worldwide — $276.166.336 in the United States and Canada and $243.000.000 in other territories.

GTA 4 hatte in der ersten Woche 500 Mio USD umgesetzt. Iron Man hatte dafür einen Monat benötigt. Die Produktion von GTA 4 kostete gemunkelte 100 Mio USD (Großteil Werbung) und Iron Man rund 140 Mio USD. Alles klar, was sich in der Spielebranche mittlerweile tut?


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

Kommentieren