Sonstiges

Österreich – Kroatien

Zwischenstand nach Nationalhymne: 1:1, wenn wir fair sind. Wir waren laut, aber die anderen auch:)

So, los gehts! Viel Spaß beim Zuschauen, für welche Seite ihr auch immer hält, hoffen wir auf ein schönes, faires Game. Ab der zweiten Hälfte wird hier mehr kommentiert meinerseits (Abendessen brutzeln).

3. Min: War zwar kein 100%iger Elfer, aber Pech, hätte nich so dumm rangehen müssen: So!!!
TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRRRRRRRR!!!!!!!!!!!!!!!!
1:0 za Hrvate!!!

Stimmung irgendwie besser als gestern bei CH-Tschechien, Zuschauer schön laut!

2. Hälfte: Außer dauernder Überlegenheit der Kroaten ist nicht viel zu berichten eigentlich. Aber Bammel, dass Österreich doch noch einen Glückstreffer landet. Was auffällt: Die Österreicher zeigen entweder zuviel Respekt oder aber es riecht nach Angst.

70.-75. Min.: Spiel kippt leicht, aber die Österreicher wissen mit der besseren Phase nix anzufangen. Schaut aus wie Handball, seitlich hin- und herspielen.

Um die 80. Min: Spiel ist vollends gekippt, weiahhhhhhhhh…:)) Das wird verdammt knapp. Immenser Druck, aber alles planlos irgendwie. Dennoch, so ein Flipper vor dem kroatischen Tor gefällt mir mal gar nicht.

Sieg für uns, aber wie knapp. Mein lieber Scholli! Ingesamt hat es sich gezeigt, wie immens wichtig es ist, dass man an sich glaubt. Hätten das die Ösis, aber auch die Zuschauer, dann wäre es ganz anders ausgegangen. Schon im Vorfeld fiel mir die riesige Skepsis der Österreicher auf. Wenn das im ganzen Land so ist, wäre das dumm. Denn, so schlecht sind die Österreicher gar nicht, wenn die rackern, fighten, sich das Herz rausreißen würden, dann schaffen die es auch!! Kahnsche Eier sind jetzt gefragt. Trotz der Niederlage, sind ja noch zwei Spiele. Dieter, so jetzt, Du bist fällig, so leid es mir tut:) Ihr habt gekämpft, Gratulation, zu kurz zwar, aber gekämpft. Nimmt die heiße Phase mit für die nächsten beiden Spiele. Und Du löst mir Deine Wette ein:))


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

23 Kommentare

  • Hoffentlich fangen die Östereicher in der zweiten Halbzeit mal an Fußball zu spielen. Das ist ja nicht mit anzusehen. Darf man mit Ausnahmegenehmigung in Etremsituationen mehr als drei Spieler auswechseln? Wenn nicht wäre ich für eine solche regeländerung, denn wen bitte nimmt man denn raus, wenn alle nur so hin und her stoplern?

    🙂

  • weia, das war echt knapp für uns… in den letzten 10 minuten dachte ich die össis hageln uns das tor zu… aber wenigstens das beschissene 1:0 gerettet…

  • Wusste garnicht, dass du aus Kroatien bist. Komme indirekt auch aus der Ecke „Balkan/ehemaliges Jugoslawien“. Naja war aber für Österreich, die in der zweiten Hälfte, so wie ich das finde deutlich besser gespielt haben. Aber es sollte wohl nicht sein. Jetzt haben beide Gastgeber die Eröffnungsspiele verloren.

  • durch die rosarote fanboy brille ist dein bericht auf jeden fall ok

    die kroaten haben max bis zur 35 min fussball gespielt. danach war es schrecklicher als österreich im jahr 2007.

    wenn das ganze halbwegs fair gelaufen wäre, dann hätte kroatien nichtmal einen punkt verdient gehabt. vom unfairen spiel mal abgesehen ( die gehören meiner meinung nach nicht hierher – der fifa unfair play award geht schon nach 2 spielen nach kroatien )

    ich hoffe ihr verliert gegen polen und deutschland – verdient habt ihr mal keinen weiteren punkt. ( alleine wegen der medienberichte aus kroatien – unter aller sau )

  • @ swordi: Ich finde immer lustig, wie man von „ihr“ spricht, wenn man doch nur die Leistung einer Mannschaft bewertet. Außerdem spielte Österreich auch nicht gerade fair. Einige schwere Fouls gingen auf deren Konto. Sieht man nur im Eifer des Gefechts ganz anders.

  • @sword:
    unfaires spiel bei den kroaten? du, nur damit du im bilde bist, die kroaten waren die in den blauen jerseys…!

    wenn wir mal ehrlich sind haben sich beide teams nichts geschenkt…und wenn wir weiter ehrlich sind hätte es noch mindestens zwei weitere gelbe und eine SICHERE rote für österreich geben müssen…aber naja, scheiss heimvorteil eben.

    @Robert,
    augen zugemacht? mensch ich hab in mein scheiss sofa gebissen…!

  • @blickblog.com :

    gut dass du das beurteilen kannst. bekommst du geld von kroatien???

    die sind ja wohl mal unfair zum quadrat gewesen 😉 is ja net zu glauben.

    und zu „ihr“: entweder man steht zur mannschaft oder nicht – und da ist ein ihr auf jeden fall angebracht. alle die nur die leistung beurteilen sind schonmal gar keine fans. ganz einfach

  • @swordi,
    keine ahnung von was du da quatschst… aber es klingt echt schlecht…

    aber egal… gleich geht es deutschland an den kragen… natürlich stehe ich auf polen, die haben einerseits die schöneren frauen und andererseits bekomme ich von einer guten freundinn prügel wenn ich das jetzt nicht sage 😉

  • @swordi
    Im Sport ist es immer so:
    Du bist immer so gut wie dein Gegner!
    Was meinst du mit den Medienberichten? Welche Berichte in welcher Zeitung waren unwürdig?

  • tja, wenn du net weißt wovon ich rede, dann kann ich dir auch net helfen.

    aber ich muss dir zustimmen, die polnischen frauen sind viel besser als alle deutschsprachigen ( obwohl diese meisten auch deutsch können 😉 )

    und ich halte jetzt auch zu polen. obwohl ich eigentlich die deutschen mag.

    aber meine freundin ist polin – hilft ja nix. ein untenschieden wäre ja am besten für UNS österreicher ( UNS ist bewusst großgeschreiben, weil ich weiß, dass es genug von den österreichern hier gibt 😉 )

  • Da sieht man es wieder, die Ösi sind schlechte Verlierer, wenn’s schlecht spielen sind die anderen Schuld: Die Schiedsrichter, die unfairen Gegner, das Wiener Stadion. Hallo Ihr Ösis? Seid Ihr net amoal auf die Idee kemma, das Ihr einfach ned guat gnug Fussball spuit? Hier einige Ergebnise, nur zur Erinnerung:

    23.05.2006 Wien ÖSTERREICH – KROATIEN 1:4
    01.03.2006 Wien ÖSTERREICH – KANADA 0:2
    30.05.2007 Wien Österreich – Schottland 0:1
    11.09.2007 Wien Österreich – Chile 0:2
    16.11.2007 Wien Österreich – England 0:1
    06.02.2008 Wien Österreich – Deutschland 0:3
    26.03.2008 Wien Österreich – Holland 3:4

    meine Prognose für die nächsten Spiele 😉

    12.06.2008 Wien Österreich – Polen 0:2
    16.06.2008 Wien Österreich – Deutschland 1:3

    *lol*

  • @amnesius: lol ganz lustiger kommentar

    wenn ich die zeit hätte um nachzuschaun kann ich dir 100te von spielen auflisten, die österreich gewonnen hat 😉 also das is ja mal lustg

    wenn kro besser gewesen wäre, dann wäre es ja vollkommen in ordnung gewesen, wenn sie gewinnen. aber so ist das eher net so gut 😉

    schlechte verlierer??? nö würd ich net sagen ( gratulation an dieser stelle 😉 )

    gut genug fussball spielen können wir anscheinend schon – es fehlen nur die tore. naja ich hoff trotzdem drauf dass kroatien nicht weiterkommt. die sind mir im moment einfach unsympatisch – sollte verständlich sein 😉

    dtl und polen sollen jetzt weiterkommen. ö wirds eher nicht schaffen. schade aber immerhin haben wirs net so weit nach hause

  • I geb ja zu das die Ösis in der 2 Hälfte klar die bessere Manschaft waren, keine Frage, eine Unentschieden wäre fair und gerecht gewesen, so ist es halt oft im Fußball, nicht der Bessere sondern der Glücklichere gewinnt.

    Im übrigen bin ich Deutscher und ein neutraler Beobachter …

    Amnesius

Kommentieren