Sonstiges

ciao bella Italia? Madonna wacht über Squadra Azzurra

mama mia, was isse da lose? Achzischde Minute, eins su eins zwischen Italia und Ruminia… Elfemeter fur gelbe Deifel… aber Buffon hat Pakt Madonna und sische Arme wachse lassen. Gehalten;)) Sonst sich wäre Azzurri drausse gewese.

Das Spiel ist 1:1 ausgegangen, Italien hätte zwar locker gewinnen können, aber der verschossene Elfer der Rumänen hat den Italienern fast das Genick gebrochen. So haben sie ein armseeliges Pünktchen. Holland 3, Rumänien 2 und Frankreich momentan 1. Schauen wir mal, wie FRA-HOL spielt. Aber so wie es aussieht, wird das eine ganz spannende 3. Spielrunde (ITA-FRA, HOL-RUM). Und Italien hat jetzt schon die schlechtesten Karten (wenn FRA heute mind. einen Punkt holt, die allerschlechtesten). Wer hätte das gedacht vorher? Aber war sowieso eine fiese Killergruppe.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Also soooo locker hätten die Italiener auch nicht gewinnen können. Die Rumänen hatten schon auch ihre guten Chancen…

  • na ja, die Anzahl Chancen für Italien waren schon mehr (abzgl. jetzt dem Elfer, was ein Knaller, dass die den nicht verwandelt hatten, unglaublich), zudem kommt ein nicht gegebenes Tor, wegen vermeintlichen Abseits. Aber noch krasser war ja mal die Vorlage von Zambrotta… der hatte wohl Alk intus…

  • Hehe 😉 Die Vorlage war genau richtig. Hätte kein Rumäne besser hinbekommen. Nach dem Elfer war leider der Mutu eigentlich nutzlos. Er hätte viel früher ausgewechselt gehört.
    Auf jeden Fall ein spannendes Spiel und nicht so fad wie RO-FRA. Aber ein 2:1 für Rumänien hätte mir schon besser gefallen…

Kommentieren