Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Hehe … können von mir aus gerne feiern. Haben sie sich heute verdient. Das war Offensivfussball vom Feinsten was die Niederlande geboten haben. 4:1 gegen Frankreich … Hut ab!

  • jo, fast wie damals als der Gerd le mueller, den johann de cruyff schwindelig spielte – leider nur aus dem Stand: das hat er nur davon: 2 Totale Hüftendoprothesen und dennoch schmerze

  • Frankreich war mein Tipp als Europameister. 🙂

    Aber mit Holland nimmt es ein böses Ende. Die freuen sich jetzt ein Loch in den Bauch, werden überheblich, glauben, sie wären die Reinkarnation des 74er Teams und fliegen in der ersten k.o.-Runde raus. 😉

    Sollte nicht Außenseiter Rumänien von Holland einen Sieg geschenkt bekommen, wird der Sieger der Partie F/ITA sich zu steigern wissen und wird Europameister.

    Allerdings sieht man, was im Fußball möglich ist, wie eng die Mannschaften zusammengerückt sind, wenn die Welt- und Vizewelt-meister schon in der Vorrunde ´rausfliegen können.

    Das wäre doch ´mal ´was: der amtierende Europameister draußen, die WM-Finalisten draußen, Deutschland draußen – Österreich und Rumänien eine Runde weiter. *g*

  • Ich war die letzten Tage in Italien. Die Italiener selber halten nicht viel von Ihrer Mannschaft und kaum einer von denen glaubt, dass Sie Europameister werden.

  • Nana – ganz ehrlich. Sooo gut haben die Holländer nicht gespielt. Ein Tor verdient zur Führung, dann machen die Franzen Druck. 2. Tor der Holländer durch Konter. Ribery und Co. machen immensen Druck. Tor für France. Sofort Tor für Holland. France bricht etwas ein. Macht immernoch Druck. Stehen nur vorne. Konter: Tor. Dann: Nochmal Konter: Wieder Tor. Na gut, Holland hat die Chancen besser genutzt. Aber Frankreich hat beeindruckend gespielt. Nur Hinten so wie Dtl….

Kommentieren