Sonstiges

Warum spielen Deutschland und Österreich in Cordoba?

falls Ihr tatsächlich die Geschichte von Cordoba nicht kennen solltet und warum jetzt alle anläßlich des Spiels Österreich-Deutschland davon erzählen, einfach mal die Erklärung Deutschland – Österreich (Córdoba 1978) durchlesen oder anschauen:

Link: sevenload.com

Die echte Story?


Neue Stellenangebote

Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social Media Manager (w/m/d)
Porta Service & Beratungs GmbH & Co. KG in Porta Westfalica

Alle Stellenanzeigen



LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Als Córdoba 1978 (in Deutschland auch Schmach von Córdoba, in Österreich Wunder von Córdoba) wird das Fußballländerspiel bezeichnet, das am 21. Juni 1978 im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft 1978 in Córdoba, Argentinien, ausgetragen wurde. Die deutsche Fußballnationalmannschaft unterlag als amtierender Weltmeister der österreichischen Nationalmannschaft mit 2:3 und schied dadurch aus dem Turnier aus.

Na ja, Geschichte wiederholt sich nicht wirklich;)


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

22 Kommentare

Kommentieren