Sonstiges

a lo cubano

mmmmhhhh.. war gestern mit einem Freund unterwegs und im Eisladen auf der Fressgasse/Frankfurt (irgendwas mit „Australian“) fiel mir die nette Mucke auf. Hörte sich irgendwie Latin nach. Nachfrage ergab, dass es sich um die kubanische Gruppe „Orishas“ handelt. Die Sonne scheint, ola, also lasst was hören:

Interessante Mischung, oder? Der Song ist aus dem gleichnamigen Album „A Lo Cobano“ (2000).

Wikipedia dazu:

Die Idee, eine Musikgruppe zu gründen, die sowohl moderne Hip-Hop- und Rap-Elemente, als auch kubanische Volksmusik wie Son und Bolero vereinen, kam dem bekannten Produzenten „DJ Niko“ und dem kubanischen Emigranten Livan „Flaco Pro“. Den großen Plattenfirmen und der Musikszene Kubas gefiel dieser Einfall, worauf sich die beiden Yotuel „Guerrero“ Manzanares, Hiram „Ruzzo“ Riveri und Roldan Rivero ins Studio holten. Sie nannten sich Orishas, nach den Göttern des Santería-Glaubens, der als Mischung zwischen Katholizismus und afrikanischen Religionen in Kuba weit verbreitet ist. Zusammen feilten sie ein ganzes Jahr an ihrem ersten Album. 2000 erschien es dann auch; A lo Cubano machte Orishas mit 25.000 verkauften CDs zu Stars des spanischsprachigen Hip-Hops. Dank dieses Erfolges konnten sie ihr Debüt auch in anderen Ländern veröffentlichen, wo sie schon bald große Anerkennung genossen. Mit ihren heißblütigen Songs und den explosiven Live-Auftritten begeistern Orishas ein Millionenpublikum in der ganzen Welt. 2004 erhielten sie für ihre außergewöhnliche Musik den Latin Grammy als beste Hip-Hop-Band. Selbst Fidel Castro empfing sie, da er wissen wollte, was sämtliche seiner Dienstboten und Chauffeure aus dem Radio schallen lassen. In Anlehnung an den Buena Vista Social Club werden die Orishas anerkennend als „Buena Vista Youngster Club“ bezeichnet.

Nicht schlecht, dennoch, auf der Einkaufliste steht Rodgrido y Gabriela nach wie vor ganz oben. Seitdem ich das Video gesehen habe, lassen die mich nicht mehr los. Anschnallen und festhalten (bei dem Stück geht es tatsächlich um eine Achterbahn: Inspired by a wild rollercoaster called ‚Red Devil‘ at a theme park in Copenhagen, Denmark. Three rides in a row, each.):

Habe Stefan gebeten, mir ein Interview mit denen zu vermitteln, wenns geht.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare

  • Orishas? Die haben u.a. auch nen Titel zu Dirty Dancing 2 – Havana Nights beigesteuert… daher kenn ich die… ich glaub der Titel hieß „Represent Cuba“. Hab mit denen auch mal nen Interviw gesehn. Ziemlich coole jungs die klassische kubanische Stile mit „moderner westlicher“ Musik verbinden. Gefällt mir sehr gut…

    Bzgl. Rodrigo y Gabriela: Das Album lohnt sich… für den Preis bei amazon haste auch gleich noch ne DVD mit Bonusmaterial drauf… leider ist es mit knapp 43 min Spielzeit etwas kurz geraten, aber jeder einzelne Song lohnt sich da…. einfach nur Augen zu & genießen…

  • Rodgrido y Gabriela kann ich auch nur empfehlen. Ich habe die CD geschenkt bekommen (und das war im Februar) und höre diese seit dem täglich einmal . Freue mich schon die Beiden einmal live zusehen.
    Übrigens bei der CD ist eine Bonus-CD dabei mit vielen Videos und einer Anleitung wie man so fantatisch und einmalig Gitarre spielt.

  • Orishas gibt’s ja nun schon Jahre und mit A Lo Cubano waren sie doch auch damals erfolgreich auf den zahlreichen Musiksendern zu sehen und zu hören. Sonne, Zigarre, Rum und Orishas – ein wunderbares Leben 😀

  • Rodgrido y Gabriela kann man live nur empfehlen. Sind glaub ich auch noch ein, zwei Tage in Frankreich unterwegs, für Reisefreudige 😉

    Der Auftritt auf dem Hurricane war jedenfalls Wahnsinn, die Geschwindigkeit und Spieltechnik kann man kaum auf ein Video packen.

  • Hombre!
    Bei Gelegenheit nehme ich dich mit zum Orishas Konzert – sofern sie wieder in Darmstadt auftreten. Ich stelle dir Mireya vor und dann kannst du was erleben! 😉

  • Also zumindest diese Single hat man öfters auch auf SWR3 oder
    EinsLive gehört:

    +quakemaster+

    Edit: Genau jetzt gerade (18:08) auf SWR3… 😉

Kommentieren