Sonstiges

Spanien im Finale

die Russen wurden von Spanien mit 0:3 abserviert. Ein in meinen Augen langweiliges Match, vaD die erste Hälfte und in der zweiten Hälfte durften die Spanier dann nach Belieben schalten und walten, da die Russen komplett die Leistung verweigerten (während Netzer von spanischer Perfektion labert:). Warum auch immer die Russen nicht wollten, selbst schuld, wenn man keinen Bock zum Fighten hat, ob man nun müde ist oder nicht. Crazy, da schaltet man die beste Mannschaft des Turnier aus und verliert dann gegen die Spanier. Egal. So steht Spanien -bis dato im Turnier unbesiegt- gegen die Deutschen im Finale.

Wird hoffentlich ein besserer Kick, zumindest ausgeglichener. Spanien hat Russland in der Vorrunde Russland 4:1 besiegt, Schweden 2:1 und Griechenland 2:1. Dann Italien in einem grottenlangweiligen Viertelfinale im Elfmeterschießen besiegt und heute die Russen in einem einseitigen Kick. Spanien hat bis dato keine wirklich großen Partien abgeliefert, auch keine mit Auf und Abs, so wird es spannend zu sehen, wenn die Spanier sich bisserl mehr anstrengen müssen oder gar hinten liegen, wollen mal sehen, was in ihnen wirklich steckt. Und Deutschland? Polen mit 2:0 gechlagen, gegen die Kroaten 1:2 verloren, Österreich knapp mit 1:0 besiegt, im Viertelfinale die favorisierten Portugiesen vorzüglich nach Hause geschickt, die Türken mit 3:2 niedergekämpft und nun Spanien. Weiß nicht, warum ich von Spaniens Gekicke nicht viel halte, aber Deutschland sollte die Spanier packen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

41 Kommentare

  • Ich denke die Spanier werden mit diesem perfekten Ballspiel auch die Deutschen ins schwitzen bringen und ich gebe Dir recht, diese Kurzpasstaktiker sind langweilig. Das ist nun die dritte zweite Halbzeit, die ich mir freiwillig angesehen habe. Boah.

  • Vielleicht war ja das Spiel „verschoben“ und die Russen haben alle ihre 300.000 Euro Viertelfinalprämie auf Sieg für Spanien gesetzt??

    Wenn allerdings Spanien nochmal ähnlich schnell und genau spielt wie gegen die Russen, dann tun mir die deutschen Kämpfer leid.

  • Rein statistisch müsste die deutsche Mannschaft gewinnen, denn Spanien war zuletzt 1964 Europameister und ist danach bis auf 1984 spätestens im Viertelfinale ausgeschieden, wenn sie sich überhaupt qualifizieren konnten.

  • Wie geil ist diese EM eigentlich? Gestern wieder zur rechten Zeit einen Schuss vorm Bug bekommen. Spanier haben so haushoch gewonnen, dass die denken, das Finale ist schon entschieden. Dazu kommt noch dass unsere Mannschaft keinen einzigen nicht einsatzfähigen Spieler hat.

  • Bei allem Respekt: da schreibst du aber ziemlich viel dummes Zeug, Rob. Natürlich waren die Spanier genial. Wieso denn langweilig? Das war ein spannend anzusehendes Spiel. Langweilig wurde es erst, als die Russen sich aufgegeben hatten.

    Aber wenn Deutschland an die gegen Portugal gezeigte Leistung anknüpfen kann, dann wird es ein spanendes Finale. Ich bin für Spanien, kann aber mit einem deutschen Sieg gut leben, wenn sie wirklich überzeugen sollten.

    Eins steht jetzt schon mal fest: diese EM ist um Klassen besser als die letzte, als Griechenland sich mit unschön anzusehendem Fußball bis zum Titel durchgemogelt hatte.

  • ach was, hätten 11 parteiische Markuse auf Seiten der Spanier gespielt, hätten die auch gegen die müden Russen genial, brillant, weltmeisterlich, fantastisch und galaktisch gewonnen. Du bist doch sowas von erkennbar parteiisch, so dumm kann man gar nicht sein, dass nicht zu sehen:))

  • Also jetzt mal ehrlich: Deutschlands-Leistung gegen Kroatien war eine Katastrophe, gegen Österreich eigentlich auch, nur das wir einfach noch schlechter waren. Oder zumindest kein Tor geschossen haben. Denn von der Leistung am Platz hätte auch Österreich gewinnen können.

    Der Sieg gegen die Portugiesen ging in Ordnung, ja war sogar verdient. Aber es war das einzig gute Spiel der Deutschen bei dieser EM (und trotzdem war es nicht unbedingt ein gutes, sprich schönes, Spiel).
    Gegen die Türkei habt ihr dann absolut unverdient gewonnen, denn die Leistung der Deutschen Mannschaft war eine Katastrophe. Sorry, aber wenn man sich die Leistung der Deutschen in diesem Turnier und insbesondere im Halbfinale anschaut, dann kann man in Versuchung kommen die Fußball EM in eine Schublade mit dem Songcontest zu stecken.

    Der Deutsche Fußball hat mir noch nie gefallen, aber bei dieser EM ist er mir besonders negativ aufgefallen. Wenn man ihn mit dem der Spanier, Portugiesen oder auch der Niederländer (minus Russlandspiel) oder Russland (minus die Spanienspiele) vergleicht, dann ist das alleine vom Zusehgenuß ein wahnsinniger Unterschied. Es macht einfach keinen Spaß den Deutschen beim Kicken zuzuschauen.

    Aber es heißt ja (Achtung, abgedroschene Floskel): Ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnen die Deutschen. Daher: ¡Viva España!

  • wenns nach dem reinen Spielvergnügen gehen würde, sollten die Holländer gegen die Holländer spielen, ist aber nicht:) Anyway, wann steigt denn das Finale am Sonntag? Nachmittag oder Abend?

  • @Robert: Keine Ahnung von Fussball? Oder Tomaten auf den Augen gehabt? Ne sorry, was du hier schreibst ist wirklich daneben. Deutschland hat in praktisch keinem Spiel, ausgenommen gegen Portugal, überzeugen können. Und du wirfst den Spaniern vor, noch kein gutes Spiel abgeliefert zu haben?

    Irgendwie hab ich das Gefühl, du hast die Spiele von Spanien gar nicht angeschaut!

  • Neutralität? Gibts die bei deinem Artikel hier?

    Softball ist eher etwas für dein Alter 😉 Sorry der musste sein..

  • den würdest nicht mal treffen, wenn ich Dir den um die Ohren pitche, pah… Alter, zeig ich Dir, was Alter heißt, Jungspunt! Klar bin ich neutral, sieht man doch. Stehe für die Mitte und die heißt Deutschland:))

  • @Rob
    Wenn ich das Spiel der Deutschen beschreiben soll, dann fällt mir folgende Kürzbeschreibung ein: Chaotische Passschlamper. X Mal haben die Deutschen den Ball der Türkei zugespielt … zugegeben auch schnell wieder abgejagt.

  • Natürlich gewinnt Spanien am Sonntag… und zwar deshalb, weil ich einen Tipp auf die abgegeben habe und ich nicht gerne verliere. :))))))))

  • hoffentlich verlieren die deutschen am sonntag!!! diese rumpeltruppe hatte wie immer nur losglück und tritt dann auch noch überheblich auf. man gewinnt gegen zweitklassige mannschaften wie polen, österreich, türkei und denkt man hätte sich bewiesen. bis jetzt ist man nur auf eine ernstzunehmende mannschaft getroffen und das war portugal. ich kann nur hoffen das diesmal fußballkunst und -können der spanier gegen das überhebliche deutschland gewinnt.

    VIVA ESPANA

  • Äh, hast Du dasselbe Spiel gesehen wie ich? Wohl kaum. In der ersten Halbzeit, besonders in den ersten 30 Minuten, war das Spiel doch wohl recht ausgeglichen. Erst in der zweiten HZ haben die Spanier ein Schäufelchen draufgelegt, aber langweilig wurde es deswegen noch lange nicht. Das kam erst in den letzten zehn Minuten. als die Russen sich aufgegeben hatten.
    Das Spiel hat großen Spaß gemacht, fand ich, die Spanier waren extrem kombinierfreudig und ihre Pässe passten wie Faust aufs Gretchen. Mal sehen, ob Jogis Jungs (besonders das, was die so Innenverteidigung nennen) da am Sonntag etwas entgegenzusetzen haben.

  • Al Spanier, bin sehr stolz. aber es wäre mir lieber eine Finale gegen Niederlande.
    Zum vorherige Kommentäre:

    #1 und jetzt schaltest die X-Box (PlayStation) aus.

    #2 Welche Manschaft hat besser gespielt??? Erste in Torchancen, letzte in Torchancen bekommen. Spanien war deutlich besser als jede gegner.

    #4 Statistik spielt hier keine Rolle (das haben wir gegen Italien schon bewissen).

    #6 Wenn du die spanische Medien hörst/liesst die spanische Spieler halten Deutschland as favorit (wir wöllen kein drück haben).

    #10 Niederlande Vs Spanien wäre fur mich das Traumfinale…

    # 21 Ja genau, und die Russen haben erst in die 88 Min. in Tor geschossen… Casillas konnte locker ins Kino gehen…

  • Traurig, wie viele hier Spanien favorisieren bzw. eine regelrechte Abneigung gegen die _eigene_ Nationalmannschaft hegen. Leistung hin oder her, ein bißchen Patriotismus hat noch niemandem geschadet.

    Derartiges [Edited by Admin wegen Dummfug]

  • Mmh, naja erstens ist das favourisieren der Spanier ist wahrscheinlich hauptsächlich für die Deutschen von Vorteil. Denn die haben sich in den bisherigen Spielen in der Favouritenrolle nicht wohl gefühlt.

    Und, woher weißt du das alle die hier für Spanien sind Deutsche sind. Nur weil das ein deutsches Blog ist? Das Internet ist global und es leben wohl auch viele Spanier hier. Oder überhaupt andere Nationen die einfach zu der Mannschaft helfen die den schöneren und kurzweiligeren Fußball spielt.

  • Netzer hin oder her: Die Spanier haben meiner Meinung nach gestern ein großartiges Spiel abgeliefert. Die Ballfertigkeit war klasse. Da ich aber von Anfang an, im Gegensatz zu so vielen anderen Deutschen doch ein wenig patriotisch veranlagt bin und auch denke, dass uns ein wenig mehr Zuversicht sehr gut tun würde, bin ich ganz klar für die deutsche Mannschaft. Wir haben schon immer gut gespielt, wenn wir ein Spiel vorher vergeigt, bzw. nicht schön gespielt haben. In Italien, Spanien wo auch immer, flippen die Fans beim Gewinn eihrer Mannschaft im positiven Sinne aus und feiern auch dann, wenn sie nicht so gut gespielt haben. Das fehlt mir hier in deutschen Landen doch schon ein wenig. Vor allem dann, wenn man das Dolce Vita so liebt… 😉 In diesem Sinne, auf einen glorreichen Sonntag!

  • Also ich wäre für ein Spiel: Deutschland – Russland gewesen. Leider ist es nicht dazu gekommen. Da Deutschland meine Heimat ist, hoffe ich, dass diese auch gewinnen. Aber gut und haushoch. Wenn die Spanier am Sonntag gewinnen würden … das wäre eine Katastrophe.

  • Was für ein depressives Gequatsche über den deutschen Fussball. Komisch das die Deutschen angeblich so schlechten Fussball spielen, wo wir doch so viele Experten im eigenen Land haben…

  • So Leute ihr wart drei mal EM-Meister und in der EU buttert ihr doch sowieso ständig Gelder in die Mitgliedsstaaten, dann dürfte euch doch das Abtretens dieses Titels ja wohl auch nicht sooooo schwer fallen oder?

    Ich will ja nur einmal zu meinen Lebzeiten, Spanien in einem Fußballturnier als Sieger hervorgehen sehen. Ist dass denn zu viel verlangt?

  • Also meine ganz objektive Meinung:
    die Spanier spielen viel schöneren Fußball als die Deutschen und haben deswegen gestern gegen die (in der zweiten Halbzeit überraschend schlecht spielenden) Russen verdient gewonnen. Das Spiel gestern war aber gut, vor allem die zweite Halbzeit fand ich zumindest nicht langweilig.

    zum Finale: die deutschen haben eine Chance, wenn sie sich taktisch auf die Spielweise der spanier anpassen. aber weil ja erst gestern nahct die entscheidung fiel und vor dem finale eigentlich nur heute zeit ist zu trainieren, glaube ich nicht, dass sie sich besonders gut auf sie einstellen können. die spanier dagegen müssen einfach nur ihren fußball weiterspielen.
    deswegen denke ich, dass es die deutschen schwer haben gegen diese spanische ballkunst anzukommen. das spiel am sonntag wird ein ganz spannendes und mit vielen toren, weil bei beiden mannschaften die schwäche in der defensive liegt.

  • Papalapapp.
    Jedes Spiel ist doch anders. Glaubt Ihr die Spanier werden einfach so ihr geflegtes Passspiel vorzeigen können?! Deutschland ist ein anderer Gegner. Hat bei den Portugiesen auch schon nicht geklappt. Die Chance steht 50:50. Und Ihr wisst ja wer letztlich immer gewinnt.

    Gruß

  • #32 Denkst du Falco, das Aragonés weisst nicht genau wie Deutschland spielt??? Er weisst genau war unsere Spieler zu tun haben.
    So zu sagen ist ein Spiel Talent (Spanien) Vs Muskel (BRD).
    Und wie Joaquin sagt, es ist schon Zeit das wir etwas gewinnen (Deutschland hat 3 EM und 3 WM). Wir haben die Näse von das Viertefinale Syndrom.

  • Deutschland ist Europameister…

    So. Heut abend ist es nun endlich soweit. Die EM neigt sich dem Ende zu unser Team hat sein letztes und wichtigstes Spiel und alles geht wieder seinen normalen Weg, Fahnen werden fein säuberlich gefaltet und bis 2010 im Schrank oder sonstwo verstaut…

  • Schade, Deutschland, alles ist vorbei, alles ist vorbei, alles ist vorbei!
    Schade, Deutschland, alles ist vorbei, alles ist vorbei, alles ist vorbei!

    Wie wundervoll, dass doch mal die Gerechtigkeit siegt. Manchmal reicht Dusel (den man den Bayern ja gerne vorwirft, aber bei Schland ist das ja ganz was anderes) allein eben doch nicht aus.

    Ich freue mich diebisch, dass die arroganten Schland-„Fans“ am Ende nicht jubelten 🙂
    Würden mir Nationalitäten etwas bedeuten, würde ich mich aufgrund der neandertalerartigen Verhaltensweisen der Schland-„Fans“ schämen, dass in meinem Pass „deutsch“ steht.

    Übrigens an alle Patriotismus-Schwadronierer: Es spielen nicht Länder, es spielen Fußballmannschaften, nämlich Auswahlmannschaften von Fußballverbänden. Und überhaupt: Wenn es beim Club-Fußball erlaubt ist, sich sein Lieblings-Team und sein Abneigungs-Team frei auszusuchen, warum dann nicht bei Auswahlmannschaften?

    Echte Fans haben sowieso nur Clubs, die Anhängerschaft von Auswahlmannschaften besteht doch zu 99 Prozent nur aus Patrioten.

    Ich find’s jedenfalls geil, dass unser Fernando „El Nino“ Torres dem Lehmann das entscheidende Tor eingeschenkt hat.

    So, und jetzt könnt Ihr ja versuchen, mich zu beleidigen – würde mein Bild von Euch Schland-„Fans“ nur bestätigen.

    Muchas gracias y congratulaciones, Kop hero El Nino.

  • Deutschland ist sehr groß und mächtig, Spanien dahingegen ist sooo klein, so wie die spanischen Spieler halt auch, die durch die freundliche Mithilfe der anderen Mannschaften -wohl aus Mitleid- gewinnen durften, anders klappt es ja sonst nicht mit einem Finaleinzug bei den Roten, schon doof irgendwie. Egal, sei nicht zu traurig, dass man Euch einmal hat gewinnen lassen, ich finde das sehr großherzig! Von Deutschland. Zeige bisserl Dankbarkeit;)

  • Naja, auch der VIZE Titel ist ne gute Sache, denke im Weltweiten Vergleich stehen wir immer noch vor den Spaniern mit all unseren Tittel und Vize Titel bei der EM und der WM.. und wie sagt man so schön, nach der EM ist vor der WM 🙂 Hopp Germany ! TS

  • Ich weiß nicht wer du bist, aber vom Fußball, hast du gar keine Ahnung, [miep], wenn ich dich so nennen darf, beleidige hier bitte nicht die Spaniern, denn wir sind nicht so arrogant wie Ihr, und unser Land ist tausendmal schöner und natürlich auch unsere Fußballspieler, die Kicker der deutschen Mannschaft können nur träumen jemals so Fußball spielen zu können, die liefen doch den Spaniern wie als hätten sie Blei in den Füssen, hinter weil sie einfach zu schlecht sind, um da mithalten zu können, sorry.

    Viva España

    Und die nächste WM gehört uns auch schon jetzt.

    [Admin: Auch Du bist bitte höflich, selbst wenn Du offensichtlich keinen Humor verstehst und Spanien nur durch Nettigkeit der anderen zufällig den EM Pokal gewonnen hat;)]

  • Junger Mann ich verstehe sehr wohl was Humor ist, aber das hat nichts mehr mit Humor zu tun.

    Könnt, ihr nicht damit leben, das andere Mannschaften besser sind als Ihr, es ist leider nun mal so, ihr hättet im Finale auch gegen Russland verloren, in den anderen Spielen hattet ihr viel Glück wie immer, weil mit Fußball spielen hat das nichts zu tun, nun ja sei nicht traurig die Deutsche
    Mannschaft wird es in Zukunft nicht zu viel bringen, es war schon mehr als nur Glück, daß sie es überhaupt bis zum Finale geschafft haben, den wie schon erwähnt, es gibt genug andere Mannschaften die tausend Mal besser Fußball spielen.

    Dieses Mal hat schönes Fußball die EM gewonnen, und das ist Gerechtigkeit, wenn du damit nicht leben kannst, tut es mir leid.

  • Fußball ist wirklich eine sehr ernste Angelegenheit, mit der man leben muss und ohne das würde die Welt sofort erstarren, aber dass Du mich jung nennst, dass rechne ich dir sehr hoch an:))

  • Jetzt mal Spaß beiseite, ich habe keine Ahnung wie alt du bist, junger Mann ist nur so eine Redewendung, sonst nichts.

    Nun tragen wir alles mit Humor.

    Tschüß

Kommentieren